Hilfe, es brennt und juckt und das trotz Shampoo?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

lieber NKL02...ja, was der:  Yanderechan1 hier antwortete, ist richtig...; ich habe es auch so gemacht, mit meinen Schuppen, bei meiner Hautärztin nachgefragt und 1 Shampoo ...1 x die Woche verschrieben bekommen, (muß man aber selbst zahlen, so etwas unter 14,00 €) ,dann 1 x die Woche Head and Shoulders und 1 x d.Woche ein mildes Shampoo, dafür noch ein Haarwasser gegen Schuppen dazu...das ganze hilft, jooo...., aber laß dir selbst von deine(r)(m) Hautärzt/ärztin das richtige verordnen, es muß ja auf dich abgestimmt sein...das wird schon...liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich habe Schuppenflechte. In der Uni-Klinik hat man mir "Lygal"-Shampoo gegeben. Ich benutze es immer noch. Es ist frei verkäuflich, aber apothekenpflichtig.  Du kannst auch "T-Gel" von Neutrogena nehmen, das teerhaltig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Hautarzt. Hab auch Schuppenflechte & mein Hautarzt hat mir ein Shampoo empfohlen und ein Pflegemittel verschriben , was ich benutzen kann :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NIKL02
20.08.2016, 22:58

Und hilft das?

0

Wenn du eine Schuppenflechte hast, solltest du auf jeden Fall mal einen Hautarzt aufsuchen.

Es gibt besondere Pflegemittel, die dir verschrieben werden bzw. wird dir der Arzt ein entsprechendes Shampoo empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hautarzt und kohlenteershampoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?