Hilfe: Erstes Auto kaufen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein Auto ist leicht und vor allem schnell gekauft, die Folgekosten jedoch sind konstant.

Daher zuerst folgender Tipp: Bevor du einen Kaufvertrag unterschreibst bzw. ein Auto erwirbst, solltest du zuvor prüfen, wie teuer der Wagen in der Versicherung sein wird und wie hoch der Benzinverbrauch ist.

Um dir Modelle nennen zu können, müsste man ungefähr wissen, was du fahren möchtest. Kleinwagen, Kompaktwagen, Kombi, ...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeweils als Benziner: Mazda 2, Mazda 3, Mazda MX-5,  Toyota Yaris, Toyota Auris, Honda Jazz, Honda Civic, Honda CR-Z, Mitusbishi Colt, Mitsubishi Lancer, Suzuki Swift, Subaru Impreza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
28.02.2017, 21:35

Ein Teilnehmer mit Geschmack.

2
Kommentar von FordLTD
28.03.2017, 01:07

Schwachsinn, die kann man alle in die Tonne kloppen. Warum empfiehlst du ausschließlich diesen Schrott aus Asien?

0

Auch wenn deine Kumpel anderer Meinung sein sollten, schaue nach einem Japaner oder Koreaner. Damit fährst du als Anfänger, aber auch später, günstiger und zuverlässiger.

Diese immer wieder angebotenen 08/15 Autos aus Deutschland sind sein Geld nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FordLTD
28.03.2017, 01:12

Asiatische Autos und Zuverlässigkeit...? Die sind zwar billig in der Anschaffung, aber das ist auch der einzige Vorteil, den Autos aus Asien zu bieten haben. Der Fragesteller möchte ein zuverlässiges Auto, also einen Europäer oder Amerikaner, aber (echte) Amerikaner sind im Unterhalt meist teurer, deshalb sollte er sich einen Europäer kaufen, aber auf keinen Fall einen Asiaten!

0

Tip: Kauf die erst mal ne Kiste für 2000 - 3000 mit neuem Tüv und lass sie vom Fachmann checken. Ist vielleicht erst mal uncool, aber du verzeihst dir eher mal nen kleinen Rempler. Wenn du genug Fahrpraxis hast schlägst du zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hätte nenen mercedes im Angebot unfallfrei ohne rost top zustand für 6000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Golf V oder Jetta. Wenn das Auto günstig im Unterhalt sein soll. Ford Fiesta.

Guten VW Jetta ca. Bj.  2007 bekommst Du für 6.000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mazda 2/3 oder MX-5

Honda Civic oder Accord

Hyundai i10/20

Subaru Impreza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
28.02.2017, 21:36

Noch ein Teilnehmer mit Geschmack.

1
Kommentar von Hansdampf91
02.03.2017, 13:52

warum in gottes namen nen MX-5? wärs nicht sinnvoll sich erst mal mit was kleinerem ranzutasten? 

0
Kommentar von FordLTD
28.03.2017, 01:17

Schwachsinn, die kann man alle in die Tonne kloppen. Warum empfiehlst du ausschließlich diesen Schrott aus Asien?

0

VW Golf

VW Polo

Ford Fiesta

Ford Focus (Auch als Cabriolet erhältlich.)

Opel Corsa

Opel Astra

Seat Leon

Seat Ibiza

Audi A3

BMW 1er

Chevrolet Cruze

Grundsätzlich kannst du mit den oben genannten Fahrzeugen nichts falsch machen. Die sind alle gut, zuverlässig und in deinem Budget. Nur von asiatischen Autos würde ich persönlich immer abraten!

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
30.03.2017, 08:11

Du hast wirklich überhaupt keine Ahnung!

Sonst würdest du mit Sicherheit nichts aus dem VW Konzern empfehlen wenn's um Haltbarkeit oder Zuverlässigkeit geht...

Die Probleme mit den TSI/TFSI Motoren, die sich längenden, überspringenden und reißenden Steuerketten oder das sich selbst zerlegende DSG sind dir nicht bekannt?!

Oder das der 1er anfangs teils massive Probleme mit der Steuerkette und dem Turbolader hatte, welche mit dem Facelift behoben wurden?!

0

Was möchtest Du wissen?