HILFE! Erfahrungsbericht zu Abendgymnasium Köln und Düsseldorf

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,schon entschieden?Düsseldorf ist eine gute ,sehr gute Wahl!!

mietzelmann 19.03.2015, 04:13

Schwer bzw. leicht ist immer realtiv und im Auge des Betrachters. Also das erlernen der zweiten Fremdsprache ist mit Sicherheit härter als auf dem ersten Bildungsweg, da definitiv was im Gymnasium in 6 Jahren gelernt wird in 3 Semestern (1,5Jahren) erlernt werden muß. Hart ist auch der Übergang von der E2 (Vorkurs, E1, E2) in einigen Bereichen und da mekrt man auch deutlich, dass man Leistungskurse gewählt hat. Das andere der Vorkurs wenn er auch verminderte Stunden hat ist hart, da man ins Lernen kommen muß und vieles einfach ganz viele Jahre nicht gebraucht hat bzw. noch nie etwas gehört hat, doch es ist eine Einstellungssache, und man muß am Ball bleiben und keine Fragen offen lassen, dann hat man gute Chancen auf gute Note. Auch wenns hart war hats immer für einen Schnitt von 1,75 -1,5 gereicht. Daher kann ich nur Mut zusprechen und in die Tischkante beißen gehört einfach in den Schulalltag, das geht dann auch schnell wieder

0

Was möchtest Du wissen?