Hilfe! Erbteil wird nicht ausgezahlt!

7 Antworten

Handelt es sich um den gesetzlichen Erbteil oder liegt ein Testament vor. War der Rolli vor drei Jahren eine Schenkung? In diesem Fall wird die Schenkung tatsächlich anteilig angerechnet. Bei Schenkungen werden pro Jahr 10 % abgezogen, der Rest wird als Erbteil eingerechnet, d. h. es sind noch 7.000 € zur Erbmasse anzurechnen. http://www.erbrecht-einfach.de/schenkung/auswirkung-vorzeitiger-schenkung-auf-das-erbe.html

Wenn das Erbe in der Höhe bereits vollständig ermittelt und berechnet wurde (inkl. der anteiligen Schenkung) und es ensprechende Unterlagen über den ihr zustehende Erbteil gibt, kann sie natürlich auf Herausgabe klagen. Eine Anzeige würde ihr nicht zu ihrem Geld verhelfen, Anzeigen dienen nur der Ermittlung von Straftaten (sowie der Bestrafung). Sie sollte sich einen Anwalt nehmen. Und Du solltest Stellung beziehen - gegenüber Deinem Bruder und ihm deutlich machen, dass Du bescheid weißt und zu ihr stehst.

Das Geldgeschenk war vorher nicht bekannt! Der Verstorbene mochte meine Schwester uns nicht! Mein Bruder hat wohl die alten Kontoauszüge durchsucht, er wollte mir auch unterstellen das ich vorab Geld bekommen hätte war aber nicht so. Ein Testament gibt es nicht.

Von einem insolventen Bruder wird man nichts bekommen können. Aber wenn er tatsächlich mental so gebaut ist wie Du ihn schilderst hat er bestimmt irgendwo Geld gebunkert. Es gibt Fachleute die in der Lage sind so was heraus zu finden, aber man muss die richtigen finden, und sie sind teuer.

Wenn Du in der Richtung nichts machen willst, gilt bei Insolvenzen natürlich immer die Regel: Nimm was Du kriegen kannst. Wenn sich irgendwie nachweisen lässt, das der Bruder das mit den Leichen gesagt hat, kannst Du später sagen ihr seid bedroht worden, vielleicht ist die Abtretung dann ungültig. Aber frage da lieber einen Anwalt.

Erbrecht, Anwalt tätigt nicht im sinne des Mandanten, was tun?

Hallo Zusammen, hatte einen Anwalt der mich in meinen Interessen vertreten sollte! Habe auch schon vieles selbst erwirtschaften können!
Leider hat dieser Anwalt durch meine Hilflosigkeit und des nicht Wissen viele Anträge wie Herausgabeklage, weil immer noch kein Nachlass vorhanden war, bei Gericht zurückgezogen ohne meine Zustimmung und Absprache!
Dieses tat er auch noch bei einer anderen Angelegenheit und hat diese auch bei Gericht zurückgezogen!
Viele Stunden des Anwaltes sind auch nicht getätigt worden aber dieser möchte diese angeblichen Arbeitsstunden bezahlt haben wo ich belegen kann das ich zu dieser Zeit überhaupt nicht da war!
Was tun??? Nur eine unmögliche Abzocke!!!

...zur Frage

Aggressionsproblem, psychisch krank?

Hallo,

zuerst: es geht nicht um mich selbst, sondern um meine jüngere Schwester (wird dieses Jahr 16).

Es geht darum, dass ich absolut keine Ahnung habe, wie ich ihr helfen kann oder wie man sie allgemein in den Griff bekommen soll. Sie raucht schon seit sie 13 ist und meine Eltern können nichts dagegen machen. Wenn sie keine Kippen mehr hat, zwingt sie meine Mutter ihr welche zu kaufen, die dies dann macht weil (so wie ich das über die Jahre mitbekommen habe) sie Angst vor meiner Schwester und auch meinem Vater hat. Angst vor meinem Vater ist in diesem Sinne so gemeint, dass sie Angst hat er lässt sich scheiden, sollte meine Schwester ihm das erzählen. Meine Schwester erpresst meine Mutter. Ja, es hört sich dumm an, dass eine Mutter vor der eigenen Tochter Angst hat, aber wenn man sie kennt, weiß man warum.

Dass meine Schwester aggressiv ist, ist nicht wirklich was neues. Sie schreit immer und verhält sich so als wär sie der Chef. Läuft etwas nicht so wie sie es will und meine Eltern nein sagen, schreit sie diese an. Und auch mich und unseren kleinen Bruder. Seit dem vergangen Jahr schlägt sie wenn sie wütend ist in die Wand und mittlerweile auch mich und wirft Stühle nach meiner Mutter wenn sie etwas nicht bekommt. Sie behandelt jeden als minderwertig. Sie beleidigt immer und redet davon, dass sie uns das Leben zur Hölle macht...mit Beleidung rede ich davon, dass sie meine Mutter Prostituierte und sonnst was nennt.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Meine Mutter kann sich nicht gegen sie wehren und mein Bruder und ich auch nicht. Mein Vater bekommt nichts davon mit, weil er den ganzen Tag arbeitet und jeder von uns Angst hat was davon zu erzählen. Und selbst, als ich ihm gesagt hab, dass sie angefangen hat mich zu Schlagen und außer Kontrolle ist, meinte er wir sollen uns wehren und uns nicht schikanieren lassen. Er macht also auch nichts dagegen.

Es gab auch eine Situation, in der mein Vater eben stinksauer war und das Handy meiner Schwester zerstört hat, woraufhin sie sich geritzt hat. Wegen eines Handys.

Morgens kann sie auch nicht aufstehen. Der Wecker klingelt stundenlang neben ihrem Kopf, jeder wacht auf, sie aber nicht.

Und normal ist das alles ganz sicher nicht. Klar jeder rastet mal aus aber Tag für Tag wegen den kleinsten Sachen?

Was kann man dagegen machen? Wie soll man ihr helfen? Was klar ist, ist dass sie in psychiatrische Behandlung gehört. Wie aber soll man sie dorthin bekommen?

...zur Frage

13 Jähriger Bruder Erpresst 17 Jährige Schwester?

Guten Tag. Der Bruder (13) meiner Freundin (17) hat gestern während Sie am Duschen war, heimlich Nacktfotos von ihr gemacht. Nun erpresst er sie, wenn Sie ihm keinen Blowjob gibt, veröffentlicht er alle Fotos. Als warnung (da Sie versuchte sein handy zu klauen) veröffentlichte er bereits ein foto, auf welchem das gesicht nicht zu erkennen ist. Meine Freundin ist sonst schon in einer Depression, und jetzt habe ich das Gefühl, dass sie sich das Leben nehmen will.. Wie muss ich nun vorgehen? bzw. wie kann ich helfen? (hab ihr gesagt, sie soll auf keinen fall auf die forderung eingehen) Vielen Dank für eure Hilfe.

Edit:

Fotos wurden veröffentlicht, kurz darauf alles entfernt, Der bruder mit ner gebrochenen Nase im Spital. Sie depressiv zu hause... Wirklich toll dieser Bruder.. schade ist nur die Nase gebrochen..

...zur Frage

kann man aus diesen Informationen ableiten an was sie interessiert ist?

Ich (18) habe vor kurzer Zeit ein extrem süßes Mädchen (15) kennengelernt. Sie ist die kleine Schwester eines Freundes (wobei er eher ein bekannter ist, dem ich sehr sympathisch bin und umgekehrt) und ich hab sie auf einem Festival das erste mal etwas näher kennengelernt. Eine Woche später, bei mir in der Stadt beim ausgehen, hab ich sie nochmals gesehen und ich war an diesem Tag ziemlich betrunken. Mein Standard Spruch bei Mädchen die ich anspreche ist, dass ich ihnen einfach sage das ich sie extrem süß finde (weil das auch immer die Wahrheit ist) und zu ihr habe ich an dem besagten Tag das gleiche gesagt, aber mit dem Zusatz das sie das nicht als anmache sehen soll weil sie halt die Schwester von diesem Bekannten ist! Irgendwie sind wir dann den restlichen Abend miteinander herumgelaufen, hatten mega Spaß und ich glaube sie wollte sich etwas vor mir profilieren in dem sie bei jemanden den ich nicht mag ein Getränk für mich geschnorrt hat. Sie wohnt ein Stück von dem Ausgehlokal weg, deswegen hab ich ihr angeboten das sie bei mir schlafen kann was sie auch gemacht hat, aber ich hab ihr gleich versichert das ich nichts bei ihr probieren werde, worauf sie dieses Mal gemeint hat, dass ihrem Bruder egal ist mit wem und was sie macht. Sie hat mir dann ohne das ich sie danach gefragt habe ihr Snapchat gegeben und seit dem sangen wir jeden tag, wobei sie manchmal sofort zurückschreibt, dann immer wieder online ist sich aber bei mir erst nach 4 stunden oder so meldet Sie schickt mir immer eine Nachricht, wenn unser Gespräch zu Ende war und ich der letzte war der etwas gesendet hat und fängt ein neues an. Am Samstag war ich wiederum betrunken, sie war aber dieses Mal in einer anderen Stadt und ich hab sie dann in meinem Zustand via Snapchat angegraben. Sie hat dann nur gefragt ob ich betrunken war und ich hab gesagt, dass das unabsichtlich aber ernstgemeint war und sie schreibt immer noch mit mir.

Ich weiß das man mit diesen Informationen relativ wenig anfangen kann, aber vielleicht kann mir jemand dabei helfen eine Hypothese aufzustellen. Ich finde sie echt süß, ihrem Bruder ist es egal wen sie was mit Freunden von ihm hat und mir kommt es so vor als würde sie auch an mir interessiert sein, aber es könnte alles nur freundschaftlich gemeint sein!

für etwaige Schreibfehler Entschuldigung, groß- Kleinschreibung und beistrichsetzung sind etwas diffus aber ich schreibe auf meinem handy.

...zur Frage

Meine Mutter (76) möchte in Ihrem Testament mich, Ihren Sohn, als Alleinerbe einsetzen. Wie sollte der Text juristisch einwandfrei verfasst sein?

Folgender Sachverhalt: Meine Eltern (Mutter 76), Vater (2007 verstorben) hatten 3Kinder. Meine Schwester ist 1998 verstorben und hatte ebenfalls 3Kinder. Mein Bruder ist 2015 verstorben, war ledig ohne Kinder. Meine Eltern waren zum Zeitpunkt des Todes meines Vaters geschieden. Meine Eltern haben 1983 meiner Schwester, weil Diese damals in schwieriger Situation lebte, Ihren Erbteil in Form eines erworbenen Hauses vorweg ausgezahlt. Dieses war jedenfalls der Wille meiner Eltern. Im Vertrag wurde aber fälschlicherweise nicht vom Verzicht meiner Schwester auf Ihr Erbe, sondern nur vom Verzicht Ihrerseits auf damalige Güter und Immobilien(genau beschrieben) gesprochen. Dieses führte beim Nachlass meines Vaters(kein Testament, also ges. Erbfolge ) schon dazu, dass die Kinder meiner Schwester den Anteil Ihrer Mutter übernahmen. Beim Tod meines Bruders(kein Testament) fiel sein Nachlass an Mutter und verstorbenen Vater...also auch wieder über gesetzliche Erbfolge auch an die Kinder meiner Schwester. Nie kam zur Berücksichtigung, dass meine Schwester schon den größten Topf vorweg erhalten hatte. Meine Mutter sieht Ihren Willen hier nicht entsprochen. Sie möchte mich nun als Alleinerben einsetzen und die frühe (GROSSE) Auszahlung an meine Schwester (und deren Nachkommen) im Pflichtteil angerechnet sehen.

...zur Frage

Mein kleiner Bruder erpresst seine Mitschüler, wie soll ich reagieren?

Mein kleiner Bruder geht in die 3 Klasse und habe grade durch die Schwester eines Mitschülers erfahren, dass er seit etwa 2 Monaten seine Mitschüler systematisch erpresst ihm Geld und Essen zu geben. Er macht ihnen dan immer Angst imdem er ihnen mit unsere Großfamilie droht. Diejenigen welche sich geweigert haben, hat er mit seinen Freunden auch geschlagen. Ich bin schon schockiert und würde reagieren, aber meinen Eltern bzw Brüder möchte ich das nicht sagen, da sie ihn dan sicher schlagen und ich bin so der lockerste von ihnen und möchte es diplomatisch angehen, weiß jemand wie ich das anstelle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?