Hilfe, Englisch Lernen ;)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vorweg, die Erkenntnis, dass das Schulenglisch nicht ausreicht ist schon mal sehr gut, denn tatsächlich vergisst man durch die langen Pausen zwischen den Übungen nicht nur eine ganze Menge, sondern man lernt im Normalfall im Schulunterricht die Sprache auch nur sehr begrenzt und entwickelt dabei auch nur schwerlich ein Sprachgefühl.

Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass das Schauen von Filmen in der entsprechenden Sprache sehr hilfreich ist beim Entwickeln des nötigen Sprachgefühls. Mit Sprachgefühl ist hier gemeint, eben auf lange Sicht nicht mehr die Grammatikregeln im Kopf haben zu müssen, um z.b. die richtige Satzstellung hinzubekommen, sondern ein Gefühl für den Satzbau zu entwickeln, so dass das irgendwann ohne großes Überlegen klappt. (wir überlegen ja im Deutschen auch nicht, wo nun das Verb, das Substantiv etc. steht, sondern machen das instinktiv richtig).

Anfangs sind natürlich Untertitel hilfreich. Den Film/die Serie schonmal auf Deutsch gesehen zu haben kann auch sehr hilfreich sein, damit man in etwa weiß worum es geht.

Meist muss man auch nicht jede einzelne Vokabel verstehen, um Zusammenhänge zu erkennen. Ansonsten eben einfach Worte nachschlagen, die man nicht kennt und von denen man meint, es wäre wichtig sie zu verstehen.

Ebenfalls hilfreich ist es sich Songtexte einzuprägen. Das klassische Karaoke also. Wenn du also Musik magst - vielleicht sogar gerne singst, kann das auch eine weitere gute Methode sein dein Sprachgefühl zu schulen.

Wie gesagt, es ist nicht wichtig, jedes einzelne Wort zu verstehen, sondern viel mehr ein Gefühl für Zeitformen und vor allem Satzstellung zu bekommen. Lernt man das anhand etwas, das einen sehr interessiert (eben ein guter Film, die Lieblingsserie, Lieder, die man mag), fällt das sehr viel leichter, als wenn man gezielt büffelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Dir eher englische Untertitel empfehlen. Dann hörst Du gleichzeitig, was gesagt wird, und kannst mitlesen. Wörter, die Du nicht verstehst, kannst Du auf dict.cc nachschlagen. Klar, es wird schnell gesprochen, aber dann spulst Du einfach zurück und schaust Dir die Stelle nochmal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schaue sehr viele Serien und Filme auf englisch und lese auch englische Fanfictions (falls dir das was sagt xD). Außerdem hilft es sehr die videos englischer YouTuber zu gucken, dadurch bekommt man nochmal mehr vom "Slang" mit :) Ich lerne seit ungefähr 8 Jahren und ich denke durch die Schule und diese Hilfsmittel spreche ich es jetzt recht fließend :D

Ich hoffe ich konnte helfen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Einstieg würde ich es erstmal mit englischen Kinderserien versuchen, die sind ja darauf ausgelegt, leicht verständlich zu sein. Anfangs würde ich sie mit deutschen Untertiteln gucken, wenn du einige Vokabeln in Kopf hast und es dir zutraust mit englischen. Später dann ganz ohne und vielleicht danach auf "Jugendserien" umsteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bekannte hat um Spanisch zu lernen Kinderserien geguckt, weil der Einstieg einfacher ist. Dazu noch Vokabeln gebüffelt.

Ich hab 90℅ meiner Englischkenntnisse durch Musik erlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?