Hilfe Eltern übertreiben?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Doch, sie kann.

Anscheinend weil Du schon eine Menge angestellt hast, hat sie kein Vertrauen in Dich. Und sie glaubt nicht, dass dein Vater Dich alleine händeln kann. Dein Bruder zählt nicht, weil Du nicht auf ihn hören würdest.

Jetzt mußt Du mit, ob Du willst oder nicht. Sorge zukünftig dafür, dass deine Mutter Dir wieder vertrauen kann. Vielleicht sind die drei Tage mit ihr allein dafür sehr gut. Zeig ihr mal, was für eine tolle Tochter Du sein kannst. Nutze die Chance und quengele nicht.

Klar kommt es vielleicht nicht gut, dass Du vorher nichts davon wußtest, aber wahrscheinlich wollte deine Mutter quengelnden Diskussionen aus dem Weg gehen. Wie hättest Du es an ihrer Stelle angestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lisaa1178 03.10.2017, 11:00

Das ist es ja, ich habe viel Respekt vor meinem Bruder und er ist sehr streng , mein Vater ist etwas lockerer und sie denkt, dass ich dass ausnutzen würde, was ich aber nicht mal vor hatte , ich habe einfach keine Lust auf die lange Autofahrt, die Verwandten und dort nur rum zu sitzen, aber man kann einfach nicht mit ihr reden.

0
Shiranam 03.10.2017, 11:14
@lisaa1178

Deine Mutter kann nicht wissen, was Du vorhattest oder vorhast. Auch Dir selbst kann auf einmal irgendetwas in den Sinn kommen, was Du jetzt noch nicht weißt.

Da mußt Du jetzt durch. Ich kann verstehen dass Dir das nicht gefällt. Aber wir alle, auch die Erwachsenen müssen manchmal Dinge tun, die sie gar nicht mögen.

Mach wirklich mal das Beste daraus. Sei eine angehme Beifahrerin und rede mal nett mit deiner Mutter auf der Fahrt. Kann sogar sein, dass sie auch keine Lust auf den Verwandtenbesuch hat, und es für sie auch nur eine Pflicht ist.

Möglicherweise könnt ihr zwischendurch mal raus, Du und deine Mutter, und mal "Luft schnappen" (spazierengehen) und reden. Das kannst Du deine Mutter auf der Fahrt ja mal fragen.

Es bringt Dir doch jetzt gar nichts, voll dagegen zu gehen. Mach das Beste daraus. Deine Mutter wird Dir dankbar sein, wenn Du Dich etwas erwachsener verhältst.

0

Solange du unter 18J bist, zählt nicht, was "du meinst", sondern das, was deine Eltern für richtig halten.
Sie haben per Gesetz das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich und das ist gut so ;-)

Und wenn du tatsächlich schon "viel angestellt" hast, dann ist es gut so, dass deine Eltern dich jetzt gut beaufsichtigen.

Ist alles zu deinem Wohl, obwohl du das jetzt - in deinem jugendlichen Alter - natürlich nicht einsiehst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann sie das machen. Hätte sie dir früher Bescheid gesagt, hättest du länger Theater gemacht, darum hat sie den nervenschonenden Weg gewählt. Du weißt (oder ahnst zumindest), warum die Eltern deiner Freunde mehr Vertrauen zu ihnen haben, als deine zu dir.

also, fahr mit, maul nicht allzu lange rum und versuch, das Beste aus der Situation zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hat in einer Familie seinen Platz und seine Aufgaben und es kann nicht jeder tun und lassen was er mag. Die Regeln machen eben immer noch die Eltern und nicht die Kinder. Das du in einer schwierigen Phase bist, unabhängiger werden möchtest ist alles verständlich aber zum erwachsen werden gehört es auch Kompromisse zu finden, nachzugeben und nicht nur mit Gewalt den eigenen Kopf durchsetzen. Deine Eltern sitzen in der Situation sicher am längeren Ast. 3 Tage Urlaub sind mit Sicherheit kein Weltuntergang. Du hast die Möglichkeit etwas Positives zu sehen oder 3 Tage die Fluppe bis zum Boden ziehen. Damit sind die nächsten Auseinandersetzungen sicher vorherbestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Eltern sich einig sind, dass Du mitfahren sollst / musst, wirst Du wohl mitfahren müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe davon aus, dass sich deine Mutter mit deinem Vater abgesprochen hat. Dir bleibt also nichts anderes übrig als deinen Koffer zu packen.

Es wird schon einen Grund geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

doch das kann Mami - Papi ist einverstanden - Mami hat das Aufenthaltsbestimmungsrecht - dir bleibt nix anderes übrig. 

Das must mit Papi klären - muss der ein gutes Wort einlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sie. Sie hat das Aufenthaltsbestimmungsrecht über dich.

Wo solls denn hin gehen? Vielleicht wird's sogar ganz lustig und ist eine Chance für euch, euch etwas besser zu verstehen und kennen zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann sie das machen und wie du siehst tut sie das auch. Du schreibst selbst dass du nicht gerade der verlässliche Typ bist. In dem Alter waren meine Eltern bereits 2 Wochen im Urlaub und ich alleine zu Hause. Das Vertrauen muss man sich aber verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Knoerf 03.10.2017, 10:41

Ich war bereits mit 12 einen ganzen Tag auf mich alleine gestellt in einem fremden Land weil in diesem Urlaub meine Eltern an diesem Tag einen Ausflug machten und ich nicht mit wollte. Ich organisierte mir alles selber wie Mittagessen beim McDonalds, Stadt anschauen, Abendessen im Hotel usw. in Sydney in so einer Großstadt und das mit 12 Jahren in einer fremden Großstadt :) .

0
Timo22 03.10.2017, 10:41

So ist es. Ich durfte in dem Alter auch allein bleiben. Im Notfall konnte ich zu Oma gehen und was essen. 

0
Rubezahl2000 03.10.2017, 10:50
@Timo22

@Knoerf und @Timo22: Ihr habt vielleicht nicht so viel angestellt wie die FS und deshalb konnten eure Eltern euch vertrauen.

0

Was sagt denn dein Vater dazu? Kann er nicht etwas dazu sagen? Ansonsten tja was soll man machen? Du könntest auch theoretisch zu einem Kumpel abhauen aber dann hättest du noch mehr Ärger. Wo musst du eigentlich hin, dass du dich so sehr sträubst mitzukommen? Musst du etwa in ein Kinderheim oder Internat oder wie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lisaa1178 03.10.2017, 10:57

Nein, dass nicht aber zu unseren Verwandten mit denen ich nix zutun habe, an die Nordsee und sie kommt heute morgen einfach in mein Zimmer und sagt das mal grad so ,ich verstehe einfach nicht warum sie mich nicht mit meinem eigenen Vater alleine lassen kann.

0

Ein Hoch auf deine Mutter. Darf sie, kann sie und das ist gut so.

Viel Spaß auf der Reise :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum musst du mit .. weil du in der Vergangenheit bewiesen hast das es nicht anders geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann sie das machen .

Ist ja auch verständlich wenn du schon so einiges angestellt hast .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo geht es denn hin für unglaublich lange 3Tage das du da nicht mit willst ? du tust ja so als solltest du 3 Monate von zu Hause weg .... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch doch, kann sie machen.

Wenn du sie nicht dazu bringen kannst, zuhause zu bleiben, musst du wohl oder übel mitgehen. Sind ja nur 3 Tage. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch kann sie. Aufenthaltsbestimmungsrecht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?