hilfe. Eltern erlauben mir fast gar nichts!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Frag mal deine Eltern Wie Sie Sich Vorstellen Das du Selbständieg werden kanst wen du nur Lehrnen darfts und ob sie wohlen das du später nicht in der Lage bist mit anderen menschen Klarzukommen wen du selten kontakt haben darfst und wen du nicht raus darfst frage mal ob sie dich nur einsperren können (wen du nicht raus darst mal mit dem jugendamt reden)zb zum Freund Fragen Ob Sie Wohl Angst haben das sie dich Aufklären Müßen oder angst vor einer schwangerschaft haben. Du Hast ein Recht Auf Eine Frei Entfaltung deiner Persönlichkeit/Entwicklung wen sie das nicht akzeptieren dan mal zum Jugendamt .

Nun möglicherweise wird das hier nicht die super Antwort auf deine Frage sein und so ein richtig brauchbarer Ratschlag wohl auch nicht, denn den gibt es in dieser Situation auch eher nicht, zumindest keinen der dann eindeutig nach deinem Geschmack wäre. Fakt ist und das möchte ich deinen Eltern mal unterstellen das sie es mit dir alles andere als schlecht meinen. Dabei steht aber für mich zumindest auch fest, das sie wohl auch ein wenig damit übertreiben und dir doch bei allem Verständnis für ihre Beweggründe etwas zu wenig Vertrauen entgegenbringen und auch vergessen, das Du durchaus auch die eine oder andere Möglichkeit hättest sich ihrer Kontrolle zu entziehen. Ob es was bringt, das kann ich schwer einschätzen, aber versuche doch dich fürs erste mit dem Elternteil mit dem Du besser klar kommst so über verschiedenes ein wenig zu unterhalten was dich bewegt und bedrückt und versuche dich auch so gut wie möglich ins Familienleben einzubringen, vielleicht durch Übernahme von diversen Pflichten. Wahrlich kein leichter Weg aber einen Versuch sollte es Wert sein. Als Erbauung für dich hier noch ein Song von Xavier Naidoo.

Kann es sein, dass deine Eltern mit ihrer restriktiven Ausgangsregelung das Absacken der schulischen Leistungen verhindern wollen? Nach meinem Eindruck beeinflussen Ausgangszeiten durchaus das sonstige Verhalten. Mal davon abgesehen, entgegen deiner Meinung bist du keineswegs die Einzige, die kurz gehalten wird. Und tun wir doch nicht so, als gebe es "draußen" nicht doch Verlockungen, die nicht gut für junge Leute sind.

Kannst du mit deinen Eltern Vereinbarungen treffen des Inhalts, Verbesserung der Schulleistungen gegen eine schrittweise Verlängerung deines Ausgangs?

Hallo,

mit 15 Jahren braucht man auch nicht dauernd bei Freunden übernachten, wozu? Da wird man zum Rauchen und zum Trinken verleitet, die Schule rückt in den Hintergrund.

Man braucht nicht bis 22 Uhr oder länger draussen zu sein, wozu? Da wird man zum Rauchen und zum Trinken verleitet. Ausserdem hast du dann nicht genügend Schlaf, den du wiederum für die Schule brauchst, damit du dort nicht müde rumhängst.

Du bist mit Freunden und Jungs während der Schulzeit zusammen, auf dem Schulweg und in der Pause, z.B.

Du kannst ganz viel machen, um deinen Eltern zu beweisen, dass sie Vertrauen zu haben können:

lass dein Handy mal auf der Seite und beteilige dich statt dessen am Familiengeschehen, du sonderst dich ja absichtlich ab,

mache deine Arbeiten im Haushalt gewissenhaft, so meckern deine Eltern auch nicht,

werde in der Schule besser, strenge dich an, zeige, dass du es kannst, dann vertrauen sie dir. Dann darfst du vielleicht bald das eine oder andere mehr.

Ich habe nie geschrieben dass ich dauernd bei freunden schlafen will oder dass ich bis 22 uhr draußen sein will, vorallem in der Schulzeit würde ich das auch selber nicht wollen. trz. Dankeschön für den gut gemeinten rat

0
@fshafsha

Nun, fshafsha, das ist eine sehr gute Antwort von Volkerfant. Sie ist gut gemeint und ist auch gut

0
@fshafsha

Nun, fshafsha, das ist eine sehr gute Antwort von Volkerfant. Sie ist gut gemeint und ist auch gut

0
@fshafsha

Nun, fshafsha, das ist eine sehr gute Antwort von Volkerfant. Sie ist gut gemeint und ist auch gut

0

Hey ,

das hört sich jetzt vielleicht ein wenig uncool und langweilig an, aber glaube mir ,deine Eltern meinen es echt nur gut mit dir.Meine Eltern sind genau das Gegenteil gewesen und hatten mir unbegrenzte Freiheit geschenkt. Ich bin heute 23 Jahre alt und als ich in deinem Alter war gab es Phasen wo ich nur noch nachtsaktiv war, oft betrunken ankam, mich mit vielen falschen Leuten rumgetrieben habe, die einem nur runtergezogen haben und es war nicht ganz einfach wieder rauszukommen. Ich behaupte nicht dass es dir jetzt auch passieren wird, aber heute laufen drausen viele Möchtegern Gangster rum die auf Beutejagt sind und weiber in deinem alter sind die erste Wahl. Geh da raus , mach deine Erfahrungen aber sei vorsichtig und häng immer mit freunden dennen du vertrauen kannst dich abends rum.

Gib deine Eltern deine Handy Nr und sag ihnen die sollen dir bischen mehr uneingeschränkte Freiheit geben unter der Vorrssetzungen, dass du sie täglich anrufst oder per sms/whattsapp schreibst wo und mit wem du dich gearde aufhälst. So haben die mehr Vertrauen zu dir. Ich weiß ich höre mich wie son moralapostel an aber glaubs mir das ist das beste. würde ich die zeit umdrehen können , dann waren die ganzen endlosen Nächte mit Drogenkonsum und sinnlosem Abhängen mit "Freunden" alle nicht wert gewesen. Diese kostbare Zeit hätte man viel sinnvoller in Hobbys, Bildung oder sonst was, was dir später Nutzen bringen wird invenstieren.

Gruß Mark

Dankeschön, ich werd's versuchen :)

0

"Freundschaftliche Beziehungen"? Wtf? Entweder ist man in einer Freundschaft, oder in eines Liebes-Beziehung.

Liebes-Beziehung.? Hey Tkkg , wovon redest du?

0

und freundschaft ist keine beziehung oder was?

0

Ehm damit meinte ich nur freunde aber okey.

0

Was möchtest Du wissen?