Hilfe Eiter in nasee........

2 Antworten

Wenn deine Mutter seit 4 Wochen dieses Problem hat, warum geht sie nicht einfach zu einem anderen HNO Arzt und lässt das untersuchen bzw. /holt sich eine zweite Meinung ein?

Deine Mutter sollte mal den HNO-Arzt wechseln.........

ne sie war ja das erste mal da.davor war sie bei nen doc ********

0

Knubbel/blase in der Nase

Hallo :)

ICh habe schon seit längerem einen Hubbel in meiner Nase. Natürlich (und leider) hab ich mal wieder gegooglet und bin darauf gestoßen, dass es ja ein Tumor sein könnte (sei es nur gutartig): Nun mach ich mir natürlich sorgen.

Hab mir mal Bilder angeguckt, aber ich find keins was meinem Hubbel ähnelt...Der ist wirklich ganz klar abzugrenzen, sieht aus wie ne Blase, nur halt nicht durchsichtig.

Ich war in letzter Zeit schon so oft mit Ärzten beschäftigt...und will egentlich nicht schon wieder hin...

Gibts da bei euch irgendeine Vermutung was das sein könnte?

Sollte ich lieber doch mal zum HNO-Arzt gehen?

...zur Frage

Kaninchen läuft was aus der Nase?

Hey ich habe in letzter Zeit beobachtet dass meinem Kaninchen etwas aus der Nase läuft. Es sieht nicht richtig aus wie Eiter, es ist aber auch nicht durchsichtig mehr wie grauem Schleim. Er niest ein paar mal am Tag ansonsten geht es ihm so wie sonst auch immer. Ich lasse ihn öfter mal Kamillentee inhalieren aber es geht nie richtig weg. Was könnte ich sonst noch probieren?

...zur Frage

Abszess in der Nase - was passiert bei der Blutvergiftung?

Hey

hab ein kleines aber sehr schmerzhaftes Abszess im inneren der Nase und war schon bei sehr vielen Hno Ärzten , einmal beim Chirurgen und im Krankenhaus .

Hab Antibiotika bekommen sowohl als Salbe wie Tablette nichts brachte was . Das schmerzt nun immer stärker und keiner wollte es öffnen .

hab auch das Ergebnis vom Abstrich bekommen und der Erreger ist resistent gegen alles was ich bekam . Mehr Antibiotika kann ich aber nicht mehr nehmen da ich vom letzten Herzrhythmus Störungen / darmprobleme , Pilz Probleme und ein noch schwächeres immunsystem bekam .

Ich bin nun am Rande der Verzweiflung und überlege wie ich es selber aufmachen kann .bekomme ich die blutvergiftung direkt danach und tut es sehr weh ? Ich gehe davon aus , dass es nicht von alleine weggeht und die Ärzte haben nichts machen wollen außer mir zu sagen , dass das Abszess zur blutvergiftung führen kann .

...zur Frage

Ich habe meine Ader Veröden lassen (Nase) ..... Und jetzt?

Hey Liebe Community

Ich war beim HNO Arzt und der hat meine Ader veröden lassen.

Meine Fragen :

1.Er hat so eIn Betäubungsmittel oder was das war .... In meine Nase getan mit so ein Wattestäbchen oder so. Etwas von diesem Betäubungsmittel ist irgendwie in mein Mund gegangen. Irgendwie war mein Mund dann dort drinnen ganz wenig Taub. Dann habe ich auch etwas runtergeschluckt gemeinsam mit der Speiche.

Ist das schlimm ?

2.Darf ich meine Nase jetzt in Ruhe putzen ?

  1. Was muss ich jetzt noch beachten ?

Wie lange muss ich noch warten

mfg

...zur Frage

Infizierung mit Erkältung nach einer Woche Gesundheit erneut möglich?

Jemand steckt eine andere Person durch Speichelaustausch mit einer Erkältung an.
Während die angesteckte Person nun krank ist und die ursprüngliche Bakterienquelle wieder gesund wird, ist diese Person dann eine Woche später durch erneuten Speichelaustausch wieder erneut ansteckbar mit der Erkältung wenn die nun erkrankte Person die Bakterien im Speichel hat?
Sind dann vielleicht sogar noch Abwehrstoffe der Erkältung einer Woche zuvor da?

Lg

...zur Frage

Eiterbildung nach Nasenop!

hallo, hatte vor 1 Woche Nasenop: Nasenscheidewandbegradigung, Naschenmuscheln verkleiner, Belüftungskanäle erweitern, Keilbeinhöhle ausräumen und fenstern.Bin zur Nachbehandlung bei HNO.Seit gestern nun hab ich Eiter in der Nase und bekomme zusätzlich Antibotika. Riechen, Schmecken geht gar nicht. Kopfschmerzen sind noch da, fühl mich schlapp und kämpf mit total verstopfter Nase.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?