Hilfe! Eine gute Freundin (16) will schwanger werden!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich will nicht sagen, das 16-jährie schlechte Mütter sind, aber meiner Meinung nach ist man mit 16 keine Mami, sondern Teenie, Jugendlich und solte das auch genießen, mit Freunden treffen, ect, was ebe dazu ehört. Ich bin mittlerweile 35 und habe jetzt 3 Kinder ( 11,4 und 4 Monate) . Das Leben mit Kindern mag sehr berreichernd sein, aber es ist nicht nur schön! Es ist eine resengroße Verantwortung, es heißt rund um die Uhr für einen Menschen dazusein, man hat kein WE, keine Ferien, grade Babys können Kolliken haben, kriegen Zähne und das ist echt der Anfang! In wie weit kann deine Freundin auch Vorbild sein, wenn sie die Schule noch nicht mal fertig hat und wie meine Vorredner auch schon gefragt haben, von was will sie ernähren? Nur vom Kuscheln werden Kinder leider nicht satt. Es ist ein verantwortungsloses Handeln meiner Meinung nach , sich in so einem Alter Kinder an das Bein zu binden! Und gerade Verantwortung braucht man ür Kinder ganz viel. Ich wünsche dir ganz viel Mut und Kraft und vor allem die richtigen Worte, damit du deine Freundin von ihrem jetzigen Kinderwunsch abbrinegen kannst. Kinder sind das Wunderbarste der Welt, aber man muß wirklich bereit dafür sein, von der Reife, den Finanzen, der Beziehung, Familiensituation. Und wenn der Wunsch wuirklich von dem Freund deiner Freundin kommen sollte, ist er meiner ganz persönlichen Meinung nach nicht ganz richtig im Kopf. Ihm muß es doch auch wichtig sein, das seine Freundin einen guten Start ins Leben hat und dazu gehören absolut ein Schulabschlß und eine Ausbildung. Und einenguten Start ins Leben sollte man auch seinem Nachwuchs bieten können, was meiner Meinung nach hier nicht der Fall ist!

Dir noch viel Erfolg und super, das du so eine Einstellung hast!

Christi89 08.07.2011, 00:47

Tolle Antwort! DH!

0

kinder sind schon was schönes aber wie gesagt ein baby ist keine puppe das soll sie auch bedenken sie kann das baby nicht wieder ab schieben wenn sie lust und laune hat sie ist einfach zu jung und der freund anscheinend ein idiot und sehr verantwortungslos sonst würde er das nicht noch unterstützen wenn er mit seine 25 jahre meint er will kinder haben ok soll er ja aber dann sollte er so viel gedult haben bist sie ihre schule und ausbildung beendet hat ich meine wenn er sie wirklich liebt dann wartet er wenn es sein muss 5-7 jahre vielleicht gehst du mit ihr einfach mal eine heiße schokolade trinken und versucht es ihr nochmal in ruhe zu erklären so das es auch in ihr kopf geht manche leute brauchen eben ihre zeit um sich über diese dinge im klaren zu werden und ihr auch gleich sagen das du das nicht böse meinst sondern einfach weil du ihr helfen möchtest kein fehler zu machen lg. angalie

Ist denn in ihrem Elternhaus alles okay? Von kleinen Reibereien mit den Eltern abgesehen.

Ich weiß nicht, wie sie sich ein Leben mit Kind vorstellt - aber ich weiß, dass das Kind einem oft einen Strich durch die Rechnung macht.

Ihr Leben wird durch ein Kind auf jeden Fall eines: ganz anders.

Keine Ahnung, ob sie gerne auf Parties und / oder in die Disco geht - damit wäre dann Schluss, wenn sie es wirklich ernst meint.

Frag sie doch mal, wie sie sich das konkret vorstellt: wer zahlt für das Kind, wer kümmert sich darum? Wie will sie das mit der Schule regeln? Es gibt ja nicht mal ne Garantie, dass die Beziehung hält und dann steht sie da mit dem Kind.

Im übrigen kann ich mir nur schwer einen 25jährigen vorstellen, der eine 16jährige dazu drängt, mit ihm ein Kind zu machen, ganz im Gegenteil. Wer weiß, ob der gute Mann was davon weiß oder ob das nicht eher sehr einseitige Pläne von seiten Deiner Freundin sind.

Hallo erstmal.Ich denke mal,das es in dem alter bei manchen so ist das sie kinderwünsche haben,aber kann auch nicht sein.Aber trotzdem find ich das übertrieben sie ist selbst noch ein kind. Und das sollte sie schon selbst ihren eltern sagen. viel glück:)

Hey Du!

Versuch in Ruhe mit Ihr darüber zu sprechen.

Argumente für und gegen ein Kind zum jetzigen Zeitpunkt. Finde den wahren Grund dafür, dass sie jetzt so plötzlich ein Kind will.

Die könnte u.U. ein versteckter Hilferuf sein. Vill. wird Sie tatsächlich unter Druck gesetzt oder so.

Versuch Sie sanft davon zu Überzeugen, das dies im Moment noch keine Gute Idee ist....

Ich wünsche dir, und deiner Freundin viel Glück.

LG DerLuke

Deine Freundin ist zu jung,um ein Kind zu haben. Das ist nicht gut für ihre Gesundheit und auch für ihr Kind. Sie soll zuerst die Schule beenden und einen Beruf erlernen. Dazu muss sie dann viel Verantwortung auf sich nehmen. Und wozu macht sie schon Sex? Das ist verantwortungslos!

Das versuche mal alles ihren Eltern klarzumachen, denn die müssen das ausbaden.

Was möchtest Du wissen?