Hilfe, ein Junge belästigt mich..was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Ganz einfach ignorieren. Allein deine Reaktion und der Thread hier lässt erahnen wie du dich ihm zu wehr setzt, er amüsiert sich sicher bestens mit seinen Kumpels denen er die Logs/Gespräche postet.

Garnicht antworten und gut, in paar Tagen haste deine Ruhe, wer redet schon gern gegen ne Wand.

Die IP Adresse nutzt ihn nix und hacken kann eh niemand der im Inet behauptet er würde es können, das höchstmaß der Gefühle ist da das nutzen von irgendwelchen kindischen Crackingtools, welche nach wenigen Tagen von den gängigen Virenherstellern eh geblockt werden.

Wie alt ist denn die betreffende Person?

Mit einer IP Adresse alleine kann er erstmal nicht groß was anfangen, da er deinen Standort nicht genau (ohne deinen Provider zu fragen) herausfinden kann. Und der Provider wird ihm ganz bestimmt nicht sagen, wo du wohnst etc. da es unter das Datenschutzgesetz fällt. Wenn du seinen Vor- und Nachnamen kennst sowie seinen Wohnort (reicht auch nur die Stadt) kannst du ihn auch zur Anzeige bringen. Das wichtigste ist, dass du Beweismittel wie Logs etc. brauchst. Wenn alles erfolgreich ist, wird es wahrscheinlich auf eine Unterlassungsklage (das er sich dir nicht nähern darf etc.) hinauslaufen

erzähl es deine eltern und besprecht ob ihr zur polizei gehen wollt. wie deine eltern, die äusserungen von ihm einschätzen.

ich glaube zwar nicht das er deine IP adresse gehackt hat, aber ich weiss nicht ob er durch deine erzählungen oder angaben, weiss in welcher stadt du wohnst.

auf jeden fall solltest du ausdrucken, was du und er geschrieben hat und nicht emrh auf nachrichten von ihm reagieren.

erzähl und schreibe deine freunden, das er dich belästigt, nicht das er sie auch anschreibt.

sobald du anderen leuten davon erzählst, bist du nicht mehr allein, und er der dumme, da du dann viel stärker als er bist.

Hallo Hab da keine Angst.. Ich kenne genug von den Leuten die meinen "Ich hab dich gehackt..blablabla" Auch FALLS er deine IP Adresse hat, kann er nicht wissen wo genau du steckst.. Denn die Ortsangabe der IP ist bis zu 100km verteilt..

Ein Beispiel: Es gibt Seiten die sagen wo du dich jetzt gerade befindest.. (Kennen wir ja aus Pornoseiten und so xD) Und da zeigts komischerweise IMMER den falschen Ort an.. Wenn ich da rein gehe dann steht da ich würde in Graz wohnen..was aber nicht stimmt..

Chill einfach..das is eig zu 90% immer falsch.. Und ich glaube der labert nur mit der IP Adresse (falls du ihm die nicht ggben hast) Also mach dir keine Sorgen..der labert nur :D

Danke für deinen Rat, ich hab leider keine ahnung was sowas betrifft, ich denke er blöfft hoffentlich nur, wie du schon sagtest, auch wenn er die haben sollte, kann er ja nie rausfinden wo ich genau wohne richtig?

0
@AlinaSilver

Natürlich kann er das, wie gesagt.

Wenn die CIA und die Nasa nicht vor Hackern gefeit sind, ist es dein Provider auch nicht.

Ich sag' dir das einfach damit du es weißt.

Aber es ist so gut wie unmöglich, dass der das kann. Dafür braucht man mehrere Personen, mit 10, 15 Jahren Erfahrung und Superrechner.

Und da muss er dich erst noch finden ... etc. etc. etc.

Also so gut wie keine Gefahr.

0
@Hacker48

Superrechner braucht man nicht und so viel Erfahrung auch nicht. Aber es es ist wirklich kompliziert und zeitaufwendig das zu erlernen. Nur die wenigsten Jugendlichen können das und davon geben nur die wenigsten damit an.

0

Also du kannst erstens um deine Ip vor dem Internet zu verändern deinen Router neustarten einfach Kabelk raus und wieder rein außerdem kannst du Cyberghost Vpn verwenden um eine Falsche Ip aufgesetzt zu bekommen.

So meinst dass er dich belästigen wollte oder es nur so aus Spaß machen wollte ,ansonsten melde den doch bei Facebook oder geh mit dem Username zur Polizei. Ansonsten sag ihm das du seine Ip hast ließ doch einfach mal den Quelltext der Chat seite aus irgendwo ist (wenn er on ist) auch seine Ip.

polizei, eltern, gespräch speichern und so weiter ist angebracht

mit hoher wahrscheinlichkeit hat er das aber nur gesagt um dir angst zu machen, jemand der hacken und deinen wohnort rausfinden kann, nutzt dies normalerweise nicht für so etwas

also erstmal ruhig bleiben, der kommt sowieso nicht

Sperr und lösche ihn und mache neue Updates für deine Computer, die ihn schützen. Spreche mit deinen Eltern und schalte Notfalls die Polizei ein.

Viel Glück und Lg R.

Also, keine Sorge, finden kann er Dich / Deinen Namen u. Adresse wirklich nicht. Informiere evtl. Deine Eltern. Antworte ab sofort nicht mehr. Die Polizei kann hier noch nicht eingreifen.

Bei der Polizei Anzeige erstatten und ihn Verklagen. PS: Mit einer Ip kann der nichts anfangen, die ist nur zum identifizieren und orten (ziemich ungenau) da. Am Besten Stecker vom Router für 1. Minute rausziehen und wieder rein machen und du bekommst eine neue IP

Wenn es wirklich so schlimm sein sollte: Polizei, die lassen dann wen deinen Rechner abchecken und sehen die genauen Zitate von dem Typen. Dann wird der Spieß umgedreht und die machen den ausfindig <--Irgendiwe so in etwa wird das dann wohl ablaufen :>. Aber die Grün-Weißen nicht für so Kindergedöns nerven, nur wenn's wirklich heavy wird.

ob nerven oder nicht können die dann ganz gut selber entscheiden von den grün-weißen..dafür sind die schließlich da ;)

klar sollte das kein streich sein, aber so klingt das ganze hier für mich nicht...

0

Abgesehen davon, dass er deine IP Adresse vermutlich gar nicht hat. Bringt die ihm absolut nichts. ;-)

Ich nehme an, er blufft. Er will dir nur Angst machen. Nur dein Provider kann über die IP deinen genauen Wohnort ermitteln.

Du kannst ihn in den meisten Online-Foren, Chatrooms, Netzwerken oder ähnlichem blockieren. Wenn das nicht geht, kannst du dich da einfach abmelden. Wenn er dich per E-Mail terrorisiert, kannst du ihn auf deine Blacklist setzten. Wenn er dich per Telefon stalkt, lass ihn einfach automatisch abweisen.

Habe keine Angst, nur die wenigsten sind so gut in der Materie, dass sie in andere Rechner eindringen und dich ausspionieren können. Wie schlau ist er denn? Sitzt er den ganzen Tag vor dem Computer und programmiert? Wenn das der Fall ist, kannst du dir größere Sorgen machen. Andernfalls ist er nur ein Spinner.

Das problem ist, ich weiß es nicht, aber er hat ja keinerlei daten von mir...

0
@AlinaSilver

Wenn du dich wirklich bedroht fühlst, kannst du wirklich zur Polizei gehen. Aber du musst bedenken, dass das die ganze Sache verschärft und damit dann vielleicht noch mehr Ärger verbunden ist. Eine "IP Adresse zu hacken" halte ich für Schwachsinn. Das ist bestimmt keiner, der sich auskennt.

0
@Lionking13

Ja, eben. Du kriegst den Standpunkt des Providers raus. Mehr auch nicht. Das ist eine sehr, sehr ungenaue Information.

Laut diesem Dienst bin ich in Kabel, das ist gut 400 km weit weg von hier. ;-)

0
@mehaba

Danke euch allen, ihr seid super....ich denke ich werd mit meine eltern gleich reden, dann. Ich weiß nicht ob der Kerl so ein PC freak ist..

0
@AlinaSilver

Oha also der Dienst hat mich aber schon ziemlich genau lokalisiert, die Stadt stimmt und der Stadtteil ist in der Nähe ...

Das reicht aber natürlich nicht.

0
@Hacker48

Das nennt man einen Zufall. Dein Provider ist eben ziemlich in der Nähe.

0
@mehaba

Wenn du meinst ...

Andere Dienste haben mich bisher immer in Stuttgart lokalisiert, weil dort der Standort meines Providers ist. Das fand ich immer interessant ... aber diesmal war es schon sehr genau und weit von Stuttgart entfernt. Sehr seltsam.

0

reagier einfach nicht drafu lösch den idioten und beruhig dich einfach.solange du keine privaten daten an ihn abgegeben hast kann er dir nichts tun! zur not geh halt zur polizei!

Alles Speichern, mit deinen Eltern reden. Die werden mit dir zu Polizei gehen. Du kannst nicht wissen ob nicht ein Mann dahinter steckt.

Danke....ja du hast recht, wer weiß wer wirklich dahinter steckt....ekelhaft wenn ich so dran denke

0

wenn er dir so droht: speichern und erst eltern, dann polizei informieren (und ihn nicht vorwarnen)

Man könnte die Plattform meiden, auf der dieser "Perverse" dich anzusprechen pflegt.

sofort zu deinen eltern und mit denen zur polizei!

heyhou,

wahrscheinlich is das nich mal irgend ein perverser, sondern nur n kleiner junge der meint lustig zu sein... haaahaaa, wie witzig... lol.

ähm... jedenfalls... du weißt ja selbst was du ihm von dir gesagt hast. solang er deinen vollständigen namen, deine e-mail-adresse usw nicht weiß kann er dir mal eben einfach gar nichts... anhand der IP findet man nicht raus wer wo wohnt, außer man hat ne gerichtliche verfügung. hat er aber bestimmt nich ^^

also, überleg dir in Zukunft einfach zwei mal mit wem du chatten solltest und mit wem nicht... und mach dir jetzt erst mal keine Sorgen :-)

In diesem Fall wirst du mit deinen Eltern sprechen müssen.

Sag das deinen Eltern und zeigt den Kerl an.

Was möchtest Du wissen?