Hilfe, die Mutter meiner Freundin verbietet jeglichen Kontakt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Mutter kann dir den Umgang mit Ihr jedenfalls zu Hause verbieten. Hausverbot. 

Draussen könnte sie durchaus ein Kontaktverbot durchsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet die mutter deiner freundin villt mal um eine ruhige minute bitten und ihr alles erklären, dass ihr euch liebt etc. Man kann sich ja schließlich nicht aussuchen, in wen man sich verliebt. Dann würde es mich an eurer stelle mal sehr interessieren was ihre mutter dagegen hat und warum sie sich so aufführt, außerdem würde ich mal fragen, was du 'zerstört' haben sollst...

Wahrscheinlich ist ihre mutter noch nicht dazu bereit, ihre tochter 'loszulassen' und in eine beziehung gehen zu lassen, noch dazu mit einem älteren. Meiner erfahrung nach haben eltern dabei immer schwierigkeiten...

Nur warum, hat es denn fast ein jahr, dass ihr schon zusammen seit auch so geklappt und jetzt auf einmal....? Oder habt ihr das geheimgehalten? 

Jedenfalls würde ich einfach mal versuchen mit ihr zu reden und du könntest versuchen, ihr vertrauen zu gewinnen und 'vorbildlich' sein. Ich denke sie kann dich nicht ins gefängnis dafür bringen, weil das kein stalking ist was du machst, außerdem will deine freundin dich ja auch sehen, nur ich weiß nicht wie das ist, weil deine freundin minderjährig ist und ihre eltern da villt ein wörtchen mitzureden haben.

Ich wünsche euch viel glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doisac
18.04.2016, 14:48

"Nur warum, hat es denn fast ein jahr, dass ihr schon zusammen seit auch
so geklappt und jetzt auf einmal....? Oder habt ihr das geheimgehalten? "

Nee, geheim war es nicht, ich war ja schon öfter da, am Wochenende haben wir auch mit den Eltern zusammen gegessen und einen Kartenspielabend gemacht. Dass ich über Nacht dort war, hat sie zum ausrasten gebracht, denn sie war auch schonmal über Nacht bei mir, hat sich rausgeschlichen und ist her gekommen ( Wir wohnen nur 500 m auseinander). Dass hatte sie auch mitbekommen und ich denke, dass es jetzt zuviel für sie war, obwohl sie damals auch schon 2 Wochen danach Kontaktverbot aussprach, diesmal aber waren die Drohungen heftiger mit Polizei und das nie wieder sehen..

Außerdem war die Mutter sogar mit dem Sex einverstanden, hat es uns erlaubt.

Sie ist etwas komisch, sie rastet schnell aus und wegen allem, sie wird auch gewaltätig ihr gegenüber

0

Quatsch - sie kann Dich weder anzeigen noch ins Gefängnis bringen.

Den Kontakt untersagen darf sie auch nicht - jedenfalls nicht ausser Haus. Zu Hause muss sie Dich allerdings nicht reinlassen.

Was sagen denn der Vater/Oma/ andere Verwandte dazu? Da sollte sich Deine Freundin mal hinwanden zwecks Hilfe.

Vlt. hat die Mutter ein Problem, damit klarzukommen, dass die Tochter langsam erwachsen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mutter möchte wohl teilhaben an eurem Glück. Also, kümmere dich um sie: Ein Küsschen hier, ein paar Pralinen da - oder gar Blumen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur so nebenbei, was du begangen hast war Hausfriedensbruch. Auch mit erlaubnis deiner "Freundin" darfst du nicht einfach in das Haus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doisac
18.04.2016, 14:33

Solange ein Bewohner dieses Hauses darüber Bescheid weiß und es erlaubt bzw. die Türen öffnet, ist es für mich gesetzlich unkonsequent. Dass habe ich schon öfter mal gelesen und gesehen.

0

Ich würde mal mit dieser Mutter reden und ihr erklären, wie sehr du deine Freundin liebst usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok aus der Sicht der Mutter ist ein 19 jähriger wirklich alt für die Tochter.

Hat dir Mutter andere Gründe? Kiffst du? Bist du Kriminnel? Es muss ja einen Grund haben das sie so gegen dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doisac
18.04.2016, 14:58

Kriminel bin ich nicht, ich habe keine Vorstrafen und hatte nie mit der Polizei zu tun.. jedoch weiß sie, dass ich keinen Abschluss habe weil ich damals die Schule "abgebrochen" habe, das hatte aber keine kriminellen Hintergedanken sondern war damals mobberei und Depression, also eine Geschichte für sich.. mittlerweile Arbeite ich nebenbei und habe staatlich schon den nächsten Schulbesuch dokumentar geplant. Es kann ein Grund sein aber jemanden darauf hinab zu stufen finde ich echt schade, ich hatte meine Konsequenzen darauß schon lange gezogen..

0

Du bist neunzehn, sie ist vierzehn. Ihr seid ein Jahr zusammen, dann war sie dreizehn. Oh Mann. Du hast echt Glück, dass die Mutter dich nicht gleich erschossen hat.

Die Eltern haben jedes Recht euch den Umgang zu verbieten, egal ob ihr euch liebt oder nicht. Der Altersunterschied ist zu groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doisac
18.04.2016, 14:34

Sie war auch da schon 14 und ich 18, wir sind nur fast ein Jahr zusammen, sie wird in weniger als einen Monat 15. Ich war mit ihr nicht zusammen, als sie 13 war.

0

Was möchtest Du wissen?