Hilfe Depressionen und ritzen vermeiden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weder Skills noch Unterdrückung sind langfristige Lösungen, sondern Du musst, am besten mittels einer Therapie, lernen, konstruktiv mit Druck umzugehen.

Hi,

es gibt verschiedene Möglichkeiten mit Selbstverletzungsdruck umzugehen. Wenn es gerade ganz akut ist, gibt es Ersatzschmerz, der keine langfristigen Schäden hinterlässt - haben hier auch schon ein paar Leute vorgeschlagen, zum Beispiel was Scharfes essen oder mit einem Gummiband auf die Haut schnipsen.

Wenn es gerade nicht sooo schlimm ist, aber der Gedanke immer wieder auftaucht, hilft oft auch Ablenkung.

Eine ausführliche Liste, wo mehrere Leute Skills gegen Ritzen zusammengetragen haben, findest du zum Beispiel hier: http://www.anima-board.de/viewtopic.php?f=4&t=9

Liebe Grüße :)

Mit sogenannten Skills kann man sich anderwertig schmerzen ohne folgen zufügen, haben bei mir nie geholfen (helfen nicht) aber versuch ist es wert (Gummiband schnippsen, Warmes rotes wasser den arm runterlaufen lassen (KEIN HEIßES), Eiswürfel und Salz)

Versuch dich abzulenken, wo es nur geht ..., Messer etc. wegsperrren, Motivationszettel (du wirst gebraucht ...) schreiben und neben Messer legen ...b

Versuch es mal mit etwas sehr scharfen das du ganz langsam isst

Anti depressiva. Nehme es auch ist super

Binde dir ein gummiband um den handgelenk, immer wenn der drang zu groß ist ziehst du daran und es tut weh. You know what I mean?

Was möchtest Du wissen?