Hilfe, Dehnungsstreifen mit 15,was kann ich bloss tun?

3 Antworten

Zunächst mal: Du befindest dich vollkommen im Normalgewicht und bist keineswegs zu dick!

Dehnungsstreifen haben auch nicht gleich zu bedeuten, dass du dick bist, sondern sind auch auf ein schnelles Wachstum zurückzuführen. So haben selbst dünne Menschen welche.

Weggehen werden sie wohl nie, aber mit viel Eincremen und -ölen kann es durchaus besser werden.

Auch ich habe welche, selbe Größe und selbes Gewicht wie du.

Grüße

Hilfe und Vorbeugen mit der Natur.

Leider ist es so welche die schon da sind gehen leider nicht mehr weg, jedoch kann man sie so verblassen lassen das man sie kaum noch sehen kann und man kann der Neubildung vorbeugen.

Das Mittel ist ein Uraltes aus den Alpenländern, es ist Ziegenbutterkonzentrat, aber nur das Konzentrat hat diese besondere Wirkung auf das Bindegewebe.

Ein Wundermittel ist es jedoch nicht  einmal einreiben alles weg !! es dauert schon seine Zeit bis die volle Wirkung einsetzt 3-4 Monate aber es hilft.

Ich kann die die Bregenzerwald Bergtannen Ziegenbutter Konzentrat Salbe

sehr empfehlen.

Hab auch welche mit 15 bekommen, schneller Wachstum könnte der Grund sein, denn ich war nicht dick...

Versuch mal bio oil beim Drogerie Geschäft gibt's so ei Igel sachen.

Wachstums Problem (Junge)?

Hallo ich hab seit längerem ein Problem mit meiner Körpergröße. Ich bin Männlich 16 Jahre alt und nur 164 cm groß. Ich bin seit zwei Jahren kein Stück gewachsen, ich denke sogar noch länger. Dafür habe ich aber in den zwei Jahren 10 Kilo zugenommen ( 52 kg auf 62 kg). Ich Frage mich ob das normal ist, bitte um antworten. :)

...zur Frage

Dehnungsstreifen und Cellulite mit 15!?

Ich habe bemerkt das ich ich Dehnungsstreifen habe. Die sind rötlich bis lila (bin auch ziemlich blass) und cellulite habe ich auch am po das sieht einfach schrecklich aus wie so Hügel 😭. Ich bin auch innerhalb eines Jahres sehr gewachsen heißt auch oberbeine und po :(. Wie kann man dehnungsstreifen und cellulite wegbekommen? Ich bin erst 15 und manche stellen am Bein sehen so aus wie nach einer Schwangerschaft mit zwillingen.

...zur Frage

Was gegen Besenreiser und Dehnungsstreifen tun?

Hallo,

ich bin 16 Jahre und männlich. Ich bin in relativ kurzer Zeit gewachsen und jetzt hab ich Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln, obwohl ich nicht sehr dick bin. Ich habe gehört sie verblassen irgendwann, aber wann? Können die weiter aufreißen?

Außerdem hab ich an den Knöcheln diesen Besenreiser. Was kann man dagegen machen?

Hab ich jetzt eindeutig eine Bindegwebsschwäche?

LG Niklas

...zur Frage

abnehmen an oberschenkeln und bauch in 2 monaten?

hallo ich fliege ende juli in den urlaub, ich habe normalgewicht (1.68 und 55 kg) aber leider etwas breitere hüften und dicke oberschenkel und bauch. wenn ich ab jetzt 2 monate lang jeden tag eine halbe stunde zuhause sport machen und so 2 mal in der woche joggen gehen würde, könnte ich dann etwas an meinen problemstellen abnehmen? ich will einfach dass es fester wird meint ihr dass man nach 2 monaten einen unterschied sieht oder bin ich schon zu spät? und was für übungen für zuhause würdet ihr mit empfehlen

...zur Frage

Was hilft gegen dehnungsstreifen nach starker Abnahme?

Hallo Ihr lieben,

ich habe 22 Kg abgenommen und nun leider dehnungsstreifen am Bauch und den Oberschenkeln. Ich bin 20 und mache Sport. Zusätzlich frage ich mich, ob jemand Tipps und Erfahrungen hat wie ich die Streifen weniger sichtbar machen kann und ob ich die Haut wieder straffer bekomme. Helfen Öle oder bestimmte Crems wie Bi Öl ? Freue mich auf Tipps ps habe die 22 kg innerhalb 2 Jahren abgenommen also nicht überstürzt auf einmal.. Danke schonmal

...zur Frage

Schaffe ich das so?

Hallo, mein Wunsch ist es leichte Muskeln zu bekommen. Ich bin 15 Jahre, 1.68 cm groß und wiege 55 kg. Ich habe viel abgenommen und möchte nicht mehr abnehmen, sondern möchte das meine Beine, mein Bauch und mein Po einfach Muskeln bekommen. Ich möchte jetzt nicht viel sondern einfach das man sieht "hey die tut was für ihre Figur" (Ich hoffe ihr versteht was ich meine.) Ich habe mir überlegt 3 mal die Woche ein Workout zu Hause zu machen. Sprich einmal Bauch, dann Beine und zum Schluss dann den Po. Zusätzlich reite ich ungefähr 2 mal die Woche. Also fange jetzt nach einer langen Pause wieder an. Meint ihr das reicht um meinen Wunsch zu meiner Traumfigur zu bekommen? Ich würde zwar auch Joggen gehen, aber dafür habe ich eine zu schlechte Ausdauer. Deshalb gehe ich oft bei uns im Wald spazieren. Zu meiner Ernährung: Ich zähle keine Kalorienen und verbiete mir nichts. Ich meine wenn ich Hunger auf auf süßes habe dann esse ich es. Es kommt aber nicht häufig vor. Außer das ich oft Kellogs esse, aber ich versuche mir öfter ein Müsli zu machen. Und ich trinke um die 2 Liter am Tag. Hat jemand vielleicht noch einen Tipp für mich und kann mir sagen ob ich meinen Wunsch mit meinem Plan so schaffe? Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?