Hilfe! Computer gut?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Eine typische Systembuilder-Konfiguration.

Hier das Ganze als Beispiel mal etwas angepasst:
https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_extern/id/93d3202219678da4ed75b2efc103afcafe4da5ea444b8303d4c

Stärkerer Prozessor, passenderes Netzteil, SSD mit vernünftiger Größe, gedämmtes Gehäuse, doppelter RAM.

1208€, oben Rechts im Warenkorb kann man für €99,90 noch Zusammenbau, Test und Installation dazubuchen.

Alternativ gehts natürlich auch mit i5-6600k und Z170-Mainboard. Dann noch ein etwas potenterer Kühler, und der Preis kommt aufs selbe hinaus.

Wobei die ganze Sache eigentlich überdimensioniert ist, wenn du nur einen FullHD/60Hz-Bildschirm betreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXAssassin17Xx
19.09.2016, 15:52

Super Antwort, jetzt ist es auch mehr auf mich angepasst. Hatte nie vor zu overclocken und zocke eben auch nur auf 60ghz(aber dann eben auch auf max und meine 60fps). Werde höchstwahrscheinlich das system kaufen das du zusammen gestellt hast! Die 99,90€ option für er den Zusammenbau, Test und Installation werde ich auch dazu kaufen. Tausend dank an dir! Super Computer! Hoffe Mindfactory ist auch ein seriöser Anbieter! 

+ angehend den "überdimensioniert", will eben dass der computer ein paar Jahre mithalten kann, und das eben nicht nur auf "medium graphics". :)

0
Kommentar von Technomanking
20.09.2016, 21:26

Besser keine Tray-CPU, lieber  ein paar Euro mehr für eine Boxed, auch wenn man den Kühler nicht braucht.

0

Einen K Prozessor auf einen B150 Mainboard ist nur suboptimal. Du kannst die Übertaktungsfähigkeit des Prozessors mit dem Board nicht nutzen. Also würde auch der i5 6600 reichen, der im Standard den gleichen Turbo hat.


Wenn du übertakten willst, brauchst du ein Z170 Board.
Das Netzteil ist übertrieben. Es reicht auch ein gutes 450 oder 500 Watt NT. Evtl das Coolermaster G550M.

Wenn du übertakten willst, würde ich einen besseren Kühler nehmen. Das würde ich aber später entscheiden, wenn du die Temps deiner CPU mit Standardkühler kennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

K-CPU auf B150 Board ist sinnlos, da du nicht übertakten kannst. Kauf das ASRock Z170 Extreme3

Die Asus ist teuer, kauf die bessere und günstigere Zotac AMP! Extreme

Nimm ein 2x4GB Kit mit 3000MHz, du verschenkst unnötig Bandbreite

650 Watt sind viel zu viel, das Straight Power E10 500 Watt reicht mehr als aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder der hier schreibt, hätte Dich darauf hinweisen müssen, dass CPU und Motherboard nicht sinnvoll zusammenpassen. Du profitierst von einer K CPU nur, wenn Du auch einen Z Chipsatz hast. Entweder sparst Du also ein bisschen bei der CPU oder legst was für das Board drauf.

Das Netzteil ist völlig überdimensioniert.

Die SSD ist nicht besonders groß wenn Du mehrere Spiele parallel installiert haben willst und nicht immer mit Deiner externen Festplatte hin und herschieben willst.

8 GB ist noch ausreichend. Da Du auch nur 1x 8GB ausgewählt hast, kann man auch gut später noch einen identischen Riegel dazustecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXAssassin17Xx
19.09.2016, 13:00

Und welches motherboard/mainboard würde gut in diesem PC passen? Habe 0 Ahnung davon hehe. Kan immer noch den PC Hersteller anschreiben und motherboard tauschen lassen! Hatte aber auch eigentlich nie wirklich vor mein CPU zur overclocken 

0

Erstens solltest du deine anforderungen genauer ausdrücken möchtest du 4k in 60fps spielen oder full hd (; ?
Dan kan ich dir aufschluss geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXAssassin17Xx
19.09.2016, 12:50

Also hatte vor spiele wie Battlefield 1 und alle möglichen top title auf 60fps max graphics zur zocken, alles auf einem 60ghz Bildschirm 1920x1080. :) 

0
Kommentar von xXAssassin17Xx
19.09.2016, 12:52

Aber jetzt frage ich mich gerade...könnte mann nicht auch auf 4k mit so ein monster PC zocken? Brauche bloß den richtigen Bildschirm oder?

0
Kommentar von Saschinoh
19.09.2016, 13:11

Die gtx 1070 ist richtig stark auf jeden fall du wirdst auch teilweise auf 4k spielen können aber sicher nicht mit maximalen details und die 60 fps wirds du dan zusammen stückeln müssen auf full hd wirst du sicher deine 60 frames schaffen locker ^^ Kommen wir zu 4k 4k ist eigendlich full hd x4 also braucht das auch 4mal mehr leistung und dieser pc ist auf keinen fall so ein monster wie du ihn darstellst . 4k mit full details frisst extrem an vram und ram hier würde man eher zu 16gb ram greifen und diese sollten schnell laufen zumindest so schnell wie deine cpu mit ihr arbeiten kan noch dazu ist es von einer hdd nicht optimal ja es ist eig. nicht soooo schlimm aber bevor die daten von einen spiel zb details von der grafikkarte kommen müssen diese zuerst gelesen werden von der festplatte eine hdd könte hier ein wenig bremsen auserdem sollte deine cpu nicht die graka ausbremsen Ja du benötigst für 4k einen 4k monitor ^^ mein system motherboard : msi godlike gaming graka : gtx1080 msi übertaktet ram : 64 gb 3000mhrz cpu : 6850k 4ghz übertaktet x6 system ssd : 240gb speicher ssd : 750gb netzteil : bequiet 700watt cpukühler : wasserkühlung ich schaffe 4k gaming maximale details in zb witcher mit 40 - 50 fps

0
Kommentar von Saschinoh
19.09.2016, 14:58

Wie gesagt mit full hd wirdst du sicher auf alles maximal mehr wie 60 fps haben bei beide von dir genannte spiele isch schätze ca 110 fps eher mehr die 10er serie ist sehr leistungsfähig und für gaming ist ein i5 genug das einzige wo du sparen ein wenig könntest was ich aber nicht tun würde wäre das netzteil den di 1070 is extrem energieeffizient warum kein kleineres netzteil ich empfehle ? weil du sicher in zukunft iwan sagen wir 2jahre du etwas nachrüstest und villeicht eine 2e 1070 in betrieb nimmst was extreme rechenleistung bietet dank den neuen dx12 werden die speicher nicht mehr parrallel genutzt sondern getrennt einfach erklärt und du hast statt 8 - 12 gb vram mein system ist nicht unbedingt auf extrem gaming ausgelegt ich bearbeite viele bilder siehe instagramm saschapoltl wie gesagt ich finde di system ssd von 120 gb zu wenig gerade wen man programme die schnell booten sollen auf c legt 240 die bessere wahl auch wegen der auslagerungsdatei und 8gb ist genug für gaming aber 16 wären schon zeitgemäs heutzutage sonst wäre dein system für full hd schon sogar overpowert könnte man sagen aber sicher perfektes spielen möglich (:

1

ICh persönlich würde mir nur nen Neuen Prozesser/CPU zulegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der PC ist gut, ich habe in den Antworten schon gelesen dass du ihn dir fertig zusammengebaut holen willst, man kann sich überlegen ob du (wenn du den PC halt schon hast) noch ein 8gb Ram-Stick nachrüstest. Weil in der Preisklasse kann man sich mal 16gb Ram gönnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXAssassin17Xx
19.09.2016, 12:49

Hatte vor den PC Hersteller anzuschreiben und nachfragen ob die mir gleich 16gb einbauen können anstatt nur 8gb. 

0

Teurer Spaß. Mir würden 120 GB als Festplatte nicht reichen. Oder liefert der Anbieter noch eine handelsübliche HDD mit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXAssassin17Xx
19.09.2016, 12:33

Nee, ist aber ok. Habe eine externe HDD mit 1TB

0

Schlecht konfiguriert bau lieber selber zusammen oder bestell auf Warehouse2 und lass ihn dort für 30€ zsm. bauen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

CPU finde ich im Vergleich zur Grafik-Karte etwas überdemensioniert, Platte villeicht etwas klein? RAM sollte auch etwas mehr sein.

Gruß,
SebTM


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXAssassin17Xx
19.09.2016, 12:35

darf ich nachfragen was du meins mit "überdemensioniert"? Zur gut oder? Platte ist ok, habe ne 1TB externe hdd :)

0

Hey,

sieht recht gut so aus.

16GB Arbeitsspeicher oder nur 8?

Neben der 120GB SSD würde ich noch eine 1-2Terrebyte HDD Festplatte einbauen und lediglich wichtige Programme und/oder Windows laufen lassen.

Ich ich persönlich empfehle dir Windows 7 statt 10 :P

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01AndiPlayz
19.09.2016, 13:01

Eine Neuinstallation mit Windows 7 ist nicht mehr zeitgemäss. Win7 weiterhin zu verwenden kann sinn machen, jedoch würde ich bei einer Neuinstallation Windows 10 empfehlen.

0

Der macht gute PC's ... 8 GB ram sind viel zu wenig für diese Preisklasse ;) 

am besten eine Windows 10 oem version kaufen die ist viel billiger 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeptx
19.09.2016, 12:39

8gb Ram sind nicht viel zu wenig. Im Gegenteil, noch ist es Standart aber du hast Recht, für die Preisklasse kann man schon 16gb nehmen

1

Was möchtest Du wissen?