HILFE! Chemie!Kann mir jmd diese Frage(n) beantworten? DANKE

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

a) ja gesättig, ja vermutlich bodensatz b)kno3 stezt sich mehr am Boden ab, weil sich wärmeres mehr ausdehnt schwirrt es im glas herum, bei 59° dann nicht mehr so.. c) es gefriert nicht. alle angaben ohne gewähr

Wenn die Folgefrage "a" so lautet, wie Du sie geschrieben hast, dann ist die Ausgangslage (siehe 1. Satz) falsch dargestellt. Der Ausdruck "gelöst" ist hier falsch. Der Satz muss richtig heißen:

Man gibt 100g Kaliumnitrat in 100g 70grad Celsius warmes Wasser.

Zu a) Da sich laut Tabellwerken in m(Wasser) = 100 g bei 20 °C m(Kaliumnitrat) = 31,5 g lösen, ist anzunehmen, dass die Lösung bei der von Dir vorgegebenen Temperatur gesättigt ist und sich nicht alles Kaliumnitrat grlöst hat, also ein Bodensatz übrig bleibt.

Zu b) Wenn man jetzt bis 0 °C abkühlt was wird man nun immer vermehrt feststellen?

Wenn man die "verbliebene" Lösung weiter abkühlt, dann wird sie bei einer bestimmten Temperatur fest. Bei welcher, das kann ich Dir nicht sagen, denn das müsste man experimentell untersuchen. Auf alle Fälle im Minusbereich der Temperatur (siehe Streusalz im Winter; die Salzlösung erstarrt auch nicht bei 0 °C).

Was möchtest Du wissen?