Hilfe Brüche wie ordnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glaube hilft hier nicht.
Wenn ihr mit dem Taschenrechner rechnen dürft, gib einen Bruch oder eine gemischte Zahl einfach ein. Mit  S<=>D  spätestens bekommst du eine dezimale Darstellung (mit Komma). Solltest du bei Dezimaldarstellungen unsicher sein, schreib sie auf einen Zettel und mache sie nach dem Komma gleich lang, denn   8,445 und 8,44123 vergleicht sich schlecht, wenn man keine Erfahrung hat. Aber         8,44500  und
                                                  8,44123  schon.

Dürft ihr den Taschenrechner nicht benutzen, musst du sie Zahlen in Brüche umwandeln und den Hauptnenner suchen (Erweiterung). Das ist dann etwas zeitaufwändig. Man kann dann die Brüche nach dem Zähler ordnen, denn der Hauptbenner ist für alle gleich.

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechne zuerst die Brüche zu Kommazahlen um und schreibe diese dann untereinander. Nimm die vordersten Zahlen und vergleiche diese (schon gleich sortieren). Wenn zwei oder mehrere Zahlen gleich sind, gehe weiter zu der zweiten Ziffer und so weiter. Für den Anfang kannst du auch mit Karteikarten arbeiten, die lassen sich besser umschlichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die Brüche gut vergleichen zu können, solltest du sie alle auf den gleichen Nenner bringen (Die Zahl unter dem Bruchstrich)

8,008 sind zum Beispiel 8008/1000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch mal alles zuerst in Zahlen und nicht in Brüchen aufzuschreiben:

8.0080

8 ganze 8/800:  8/800 -> 1/100 -> 0.01 : 8.01

809/100 : 8.09

8.8

8.088

8 ganze 8/80 : 8/80 -> 1/10 -> 0.1 -> 8.1

Jetzt kannst du alles ganz leicht anordnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?