Hilfe! Brauche ich eine OP?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi daettlbuhr,eine Op ist eine mögliche Therapieform,zunächst muss die Ursachen Deiner Beschwerden festgestellt werden.Wasser durchläuft den Magen Richtung Zwölffingerdarm,es wird kaum eine Verdauung des Wassers stattfinden.Vielleicht hast Du zuviel Wasser getrunken,auch das kann Übelkeit machen.Ist eine zu starke Verdünnung von Kochsalz,man spricht auch von "Wasservergiftung."LG Sto

Es wäre sehr gut wenn du zum Arzt gehen würdest. Das kann alles mögliche sein. Der Arzt wird dir sagen können was es ist. Alles Gute.

Wenn die Flüssigkeiten leicht ablaufen, hast Du doch kein Problem. Schwieriger wäre, wenn sie schwer oder nicht abgehen würden.

Die läuft auch fast nicht ab,ich brauch bloß meinen Magen "schütteln" ,man hört das wie Sau,ich kann nichts mehr essen und ich fühle mich so Aufgebläht!

0

Das würde mich auch interessieren... aber ob jetzt und hier ein Arzt online ist, der dir helfen kann, wage ich zu bezweifeln. Mein gesunder Menschenverstand meint, entweder ich lasse einen fahren, übergebe dich oder zum Notdienst. Denn nur da wird dir geholfen.... Man kann ja vieles übers Internet machen, aber sowas geht leider noch nicht. Deine Ängste und Sorgen verstehe ich, und ich wünsche dir ein schönes Wochenende..

Geh zum Artzt....die beste Antwort, welche du hier erhalten wirst und auch die,welche dir am meisten bringen wird!

Was möchtest Du wissen?