Hilfe, blondierte Haare sind jetzt orange?!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht nicht den Fehler kurz darauf eine weitere Blondierung raufzuhauen, damit habe ich meine Kopfhaut mal sehr böse verätzt. Mit Wasserstoffperoxyd ist nicht zu spaßen.

Wichtig ist, ob ihre Haare vor der Blondierung intensivgetönt oder coloriert waren, wenn noch künstliche Farben von vorher darin sind (besonders z.B. durch eine Colorierung) werdet ihr die ohnehin nur schwer rausbekommen, ansonsten könntet ihr das später noch mal mit "Arctic Blond" also möglichst der hellsten Stufe aufhellen, allgemein würde ich der Gesundheit aber dazu raten, sie vorerst wieder abzudunkeln, z.B. mit einer Intensivtönung, Coloration wäre wohl zu dauerhaft, wenn sie später noch mal bearbeitet werden sollen.

Zum Friseur: Dort ist Manchen schon Selbiges und Schlimmeres (orange UND total kaputt) passiert, also ist "irgendein" Friseur auch nicht die beste Wahl.

und genau diese erfahrunf habe ich selbst in meiner Perso leider schonmal durch gemacht Ihre Haare waren vorher coloriert. Also sie ist jetzt weg und also ich habe euren rat mal weiter geleitet das sie es beim friseur mal versucht oder ein dunklere blond oder helle Brauntöne nimmt was meint Ihr??

0

ich brauche den ultimativen tip zum blondieren, ich möchte silberne haare haben. bin dunkel braun gefärbt, von natur aus mittelblond und möchte weiß bleichen. also erst mit kräuter und zieh shampoo 2 wochen jeden tag gründlich auswaschen das die meisten pigmente erstmal rausgewaschen werden, dann 2 mal mit stufe 12 die haare bleichen dann gleich mit silber shampoo den gelbstich rausmachen und mit silber direction übertönen und anschließend nochmal ein silbershampoo verwenden... dann nur noch feuchtigkeitsspühlungen verwenden... is das gut ? oder habt ihr einwände ?

Dann hat ihr Haar zuviel Rotpigmente

Sie sollte es lieber beim Friseur machen lassen

blondierte Haare natürlicher bekommen?

hey Leute, meine Haare sind blondiert. ich hatte bis vor 1 Woche noch rote Haare und somit wurden meine Haare orange gelb. Ich habe sie zwei mal blondiert und ich finde es sieht einfach sehr unnatürlich aus. Ich hätte meine Haare gerne natürliches blond, da ich Extensions habe, die ich reinmachen will.. und ich will nicht zum Frisör! danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Auf blondierte Haare - dunkelblond färben?!

Hab eben meine Haare blondiert - wie zu erwarten sind sie jetzt gelb, orange, blond whatever ^^ ... meine Frage kann ich dunkelblond darüber färben?!

Oder würde mein Haar die Farbe nich annehmen?

LG

...zur Frage

Haare färben, nach Desaster?

Hi, ich möchte mir die Haare färben. Hier eine kurze Zusammenfassung.

Zustand meiner Haare: - Naturhaarfarbe: Helligkeit bis dunkelbraun - blondiert und rausgewachsen bis knapp zu den Schultern. - Braun überfärbt da es zu orangestichig war - (misslungenes balayage) Strähnen wir man auf dem Bild sieht.+ Ansatz dunkelBraun gefärbt. Danach nochmal komplett Braun weil ich an den spitzen grün und in der mitte orange und feuerrot war!

.... Ich muss dazu sagen ich war für die blondierung als auch für das balayage beim Friseur und habe viel Geld dort gelassen dafür das man mir die Haare verbrannt hatte. Weil beides misslungen war musste ich sie mir auch gleich wieder braun färben da es Wortwörtlich aussah wie ein Unfall.

-> jetzt möchte ich meine haare schulterlang schneiden und sie mir färben wir auf Bild 2, habe von einer teilblondierung "wellaflex" gehört? Wie funktioniert das und kann ich sicher sein das es funktioniert bei meinem Zustand? Danke für alle ausführlichen Antworten :)

...zur Frage

Haare Blondiert Ansatz Gelb der rest orange! :(

Hallo,

ich habe mir ebend meine Haare Blondiert von schwarz auf (Blond)

Jetzt ist mein Ansatz Gelb!!! und der Rest Rot und Orange!!!!

was soll ich tun????

ich will sie mir morgen nochmal blond färben wird das denn blond oder sonst was???

bitte helft mir!!!!! ;(

...zur Frage

Wie gelange ich von einem Goldblond mit gelb/orange Stich zu einem aschigen Blond?

Hey Leute
Bin langsam wirklich am verzweifeln und hoffe, dass hier jemand dabei ist der mir wirklich weiterhelfen kann. Also zur Vorgeschichte: ich habe normalerweise mittel bis hellblondes aschiges Haar, wollte eine Typveränderung und hatte mir meine Haare dann beim Friseur vor ca 2-3 Monaten dunkelbraun gefärbt. Da der Ansatz aber mittlerweile schon ziemlich zu sehen war wollte ich zurück zu meiner Naturhaarfarbe, bin also wieder zum Friseur. Dort wurde mir das Haar blondiert und eine Tönung drauf geklatscht nur leider hatte ich danach einen extremen orange Stich. Bin den nächsten Tag nochmal hin und habe das ganze reklamieren lassen da ich das einfach nicht akzeptiere. Dann wurde nochmal blondiert und wieder eine Tönung drauf getan. Nun ist es in den Längen schon etwas aschiger, jedoch recht dunkel also so ein dreckiges blond würde ich sagen und am Ansatz leider ein hässlicher Gelbstich. Alles in allem also ein Honigblond mit diversem orange/gelbstich, nur leider finde ich das grauenhaft und es steht mir auch gar nicht.
Nun wollte ich fragen ob es denn nicht irgendeine Möglichkeit gibt zu einem schönen helleren Aschblond zu kommen wie ich es anfangs hatte? Ich weiß wirklich jede Hilfe sehr zu schätzen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?