HILFE! Blackout in der Schule, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Blackouts ist ja der gesamte Stoff plötzlich wie aus dem Kopf verschwunden. Das liegt meist an der Aufregung, wenn man an die Tafel gerufen wird, und daran, dass man selbst denkt "oh Gott, hoffentlich kann ich das / jetzt gucken mich alle an usw." - Versuche, wenn Du aufgerufen wirst und nach vorne gehst, ein paarmal tief durchzuatmen und Dir innerlich ganz ruhig zu sagen: "Ich kann alles, ich habe gelernt, habe es noch X gut erklärt." Und dann kannst Du den Stoff auch noch einmal vor Deinem geistigen Auge ablaufen lassen.

Vor allem: Keine negativen Gedanken, Dich von Deiner Umgebung frei machen, sondern mit positiven Gedanken im wahrsten Sinne des Wortes in Dich gehen und ruhig atmen. Es gehört etwas Training dazu und wird vllt nicht auf Anhieb optimal klappen - aber durchhalten!

hexxelili 16.10.2012, 20:55

ok danke :D ich habe zwar eigentlich keine angst vor abfragen usw. aber vll macht das ja mein unterbewusstsein

Lg hexxelili ♥

0
mariposa0904 17.10.2012, 09:44
@hexxelili

Ja, das Unterbewusstsein spielt bei solchen Sachen eine ganz große Rolle - das darf man nicht unterschätzen. Schon alleine der - völlig normale - Gedanke: "Hoffentlich klappt das jetzt" zeigt ja, dass man auch mit der Möglichkeit rechnet, es könnte nicht klappen - und schon bauen sich unbewusst Ängste auf. Daher: Ganz bewusst positiv denken: "ich kann das!"

Dann wünsche ich Dir, dass Du jetzt ganz oft an die Tafel musst und trainieren kannst ;))) Toi, toi, toi!

0

wenn du vorn stehst, denk nicht an die hinter dir sondern an was schönes an einen urlaub. wenn du vor der klasse stehst. beine schulterbreit auseinander, hände vor den körper und die arme gebeugt, wichtig kopf hoch und suverän auftreten.deutlich und langsam reden denk daran die wollen was von dir nicht du von ihnen

hexxelili 16.10.2012, 14:43

ok ich werds versuchen... mit krükken geht das zwar im moment nicht wirklich gut, aber wenn ich die weg hab werd ich es versuchen

Danke ♥

0

Haha, genau dasselbe Probleme habe ich auch in Chemie. (Und Mathe ^^)
Also in Schulaufgaben kannst du dir ja ein paar Spickzettel schreiben, die musst du ja nicht unbedingt benutzen, aber dadurch fühle ich mich immer etwas sicherer.
Was man gegen Blackouts bei Abfragen/Referaten/... machen kann, weiß ich leider auch nicht.

hexxelili 16.10.2012, 14:41

Spickzettel... nein danke, darauf verzichte ich, egal ob ich sie benutz oder nicht, aber den fehler macht man nur einmal (bzw man erlebt ihn bei der freundin mit..)

aber trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?