Hilfe bitte um Rat zu Bauchnabelpiercing?

4 Antworten

1. So bald du es raus nimmst, ist es wortwörtlich draußen. Wenn es noch nicht verheilt ist kriegst du es nach Minuten schon nicht mehr rein und wenn es verheilt ist können es manche für paar Stunden rausnehmen und bei manchen geht es nach einer Stunde dann schon gar nicht mehr rein. Es wächst sehr schnell zu bzw. Bildet schnell schon so ne Hautschicht das man es nicht mehr rein kriegt. So lange du es halt behalten willst, würde ich es auch drin lassen. Da ist nichts mit ab und zu einfach ohne rumlaufen und während der Heilungsphase sollte man es sowieso niemals rausnehmen, außer man verträgt es nicht und man kann es nicht behalten.
2. So bald es verheilt ist kannst du es natürlich wechlsen nur davor halt nicht, "Desgin" kannst du dir doch aussuchen musst halt nur drauf achten welches Material du verträgst und welches nicht.
3. Könnest du schon aber würde ich ganz am Anfang lassen und am Besten erst wenn es verheilt ist oder mit klaren Wasser und kein bzw. Wenig Shampoo/Seife
4. Nein, musst du nicht. Wenn was ist also es totale Probleme oder du denkst es ist entzündet, dann zum Arzt/Hautarzt.
Aber es ist normal das es am Anfang oft weh tut, rot ist, geschwollen ist, eitert,.. neigt manchmal dazu am Anfang Probleme machen. Aber da kann ich dir eine Antiseptische Wundcreme aus der Apotheke empfehlen, nach der Anwendung waren alle meine Probleme weg und es ist verheilt.

Vielen Dank :3

0

Hat dir dein Piercer das vor dem Stechen nicht alles erklärt? oo

1. Du solltest es auf jeden Fall drin lassen bis zur Kontrolle beim Piercer, der entscheidet dann, ob man dir ein kürzeres einsetzen kann. Generell würde ich keine anderen Piercings rein geben als die vom Piercer oder halt gescheite (nicht so billige aus Onlineshops), solange es nicht anständig verheilt ist.

2. Natürlich kannst du es wechseln.

3. Fürs erste solltest du die Hygiene aufs Duschen beschränken.

4. Ja zur Kontrolle oder bei Problemen gehst du zum Piercer.

Ok danke :3

0

Drin behalten musst du es erst einmal so lange, bis der Körper diesen Fremdkörper, der da ja in einer künstlich offen gehaltenen Wunde steckt durch Narbengewebe umkapselt hat, also eine trockene Haut im Stichkanal gebildet hat. Versuchst du es zu früh zu tauschen, stichst du ja praktisch in einer offenen Wunde herum.

Wichtig ist da Hygiene. mavhe Profi-Piercer empfehlen zum Desinfizieren statt Chemie echtes(!) Lavendelöl. Also Apothekenqualität und nicht ein künstliches Lavendel-Aroma.

Dann darfst du das drin lassen, so lange du möchtest. Du solltest es aber nicht zu lange raus nehmen, da der Körper sonst den Stichkanal zusammen zieht, ind du eventuell den neuen Schmuck nicht rein bekommst.

Wenn es erst mal abgeheilt ist, geht Badewanne und Schwimmbad. So lange es noch wund ist, würde ich das lieber lassen.

und 4.: Nö, Wenn es probleme gibt, also z.B. eitert, istv eigentlich der Doc gefragt, geht alles glatt, dann geht alles glatt...

Oki danke :3

0

Kennt jemand einen Piercer in Düsseldorf/Neuss, der betäubungscreme anwendet?

Würde mir gerne ein bauchnabelpiercing stechen lassen, mehr schmerzen als nötig müssen aber nicht sein...

...zur Frage

Kann ich 2 Piercings aufeinmal stechen lassen?

Ich will mir demnächst bauchnabelpiercing und zungenpiercing gleichzeitig stechen lassen.. ist das schlimm dass ich 2 piercings aufeinmal stechen lasse oder nicht?

...zur Frage

wann darf ich wieder schwimmen gehen? bauchnabelpiercing

Ich habe mir ein bauchnabelpiercing stechen lassen und hab total vergessen nach zu fragen wie lange man nicht im Schwimmbad schwimmen gehen darf Kann einer von euch mir helfen ? Und Kann ich auch baden gehen Mit badeschaum und so ?

...zur Frage

Bauchnabelpiercing Verheilung? :)?

Ich möchte mir gern in den nächsten Wochen ein Bauchnabelpiercing stechen lassen. Mein Piercer meinte es dauert ca. 6 Wochen bis es verheilt ist aber im Internet lese ich wie manche sagen es hat bei Ihnen 6-9 Monate gedauert. Was davon stimmt und hat jemand damit Erfahrung?

...zur Frage

Womit bauchnabelpiercing säubern?

Hallo,
Ich habe mir ein bauchnabelpiercing stechen lassen. Habe allerdings vom Piercer nichts mitbekommen was ich drauf machen müsste o.ä.

Heilt es auch ohne irgendwas?
Wenn nicht; was kann ich kaufen, zum raufsprühen/eincremen etc.?
Kann man auch „Ohrlochkosmetikum“ benutzen? Oder eher nicht?
Jemand Erfahrung bei der abheilung?

Frage erstmal hier nach & hoffe auf hilfreiche antworten. Danke:-)

...zur Frage

Darf der Piercer mich trotz Erkältung piercen?

Ich will mir morgen endlich mein Bauchnabelpiercing stechen lassen, bin aber erkältet. Denkt ihr, der Piercer pierct mich trotzdem, oder dürfen/machen Piercer das bei Erkältung nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?