Hilfe Bitte Antwot beim Rückwerts Ausparken Stein Gerammt

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Darum mach dir Gedanken, wenn es soweit ist. Warum sollte er dir Böses wollen? Du hast nen Stein gerammt. Das ist die größte Banalität der Welt.

Nein.... Ganz ruhig. Erst mal: Sei mir nicht böse, aber lerne mal die deutsche Sprache. Das ist ja grausam. Und wegen Fahrerflucht: Der Filialleiter müsste dich schon bei der Polizei verpfeifen. Bleib ruhig und geh morgen hin. Entschuldige dich und meist ist das dann eh ok. Erst recht, wenn kein Schaden entstanden ist. Ist einer entstanden, dann rufe bei deiner KFZ-Haftpflichtversicherung an.

Ruhe Bewahren und ganz entspannt durch die Hose Atmen. Es wird nichts passieren. Kein Richter wird dir wegen eines angefehrenen Steins den Lappen abnehmen.

Fahrerflucht nachdem an der Unfallstelle ein Streit eskaliert ist?

Hallo zusammen :)

Ich bin heute in den frühen Morgenstunden zur Tankstelle gefahren. Als ich gerade aus meinem Auto ausstieg setzte das auto vor mir aus unerklärlichen Gründen zurück und fuhr in meins. Die Fahrerin und der Beifahrer stiegen auch sofort aus und an meinem Auto ist ein kleiner Schaden am Kühlergrill entstanden. Eigentlich alles kein Problem nur meinte der Beifahrer von der die mir ins Auto gefahren ist das wäre schon gewesen. Ich weiß dass es nicht so war! Der Schaden entstand definitiv durch den Unfall. Dadurch kam es zu einer Diskussion. Da kamen mir 5 junge Männer zur Hilfe die alles gesehen haben und meinten sie haben gesehen was passiert ist und das kam definitiv durch den "Unfall". Naja der Beifahrer wurde sehr aggressiv und hat dann einfach einen Metalldeckel einer Mülltonne genommen und auf einen der Jungs eingeprügelt der mich halt verteidigt hat. Irgendwann haben wir geschafft die auseinander zu kriegen die frau brachte ihren beifahrer dann ins Auto. Ich dachtr um ihn zu beruhigen aber nein sie fuhr einfach weg. Eigentlich gut da es ansonsten mit sicherheit weiter eskaliert wäre Polizei war eh schon auf dem weg und naja damit ist es ja eigentlich Fahrerflucht und gegen den Beifahrer wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Jetzt meine Frage könnte das für die Frau mildernde Umstände haben. Ich finde es nämlich schon etwas übertrieben der schaden am auto ist echt gering.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Unfall mit fahrerflucht. Wer Zahlt den Gutachter?

Hallo, ende letzten Jahres ist mir jemand in mein geparktes Auto gefahren. Es wurde im Umkreis jemand gefunden (direkt von der Polizei) der es warscheinlich war da die spuren ziemlich gut passten. Später wurden die autos gegenübergestellt. Polizei meinte das sie es ihm nicht 100Prozentig zuschreiben können. daraufhin wurde das verfahren eingestellt.

Hatte zu dem Zeitpunkt auch schon einen Gutachter beauftragt da (wie ich mitbekommen habe) der vermeindliche unfallgegner aufeinmal einen "altschaden" bei seiner versicherung gemeldet hatte.

da das ganze jetzt aber fallen gelassen wurde schickte mir der Gutachter jetzt die Rechnung für den autrag. ( nicht grade wenig )

Mit dem schaden an meinem Auto (hintere Tür leicht eingedrückt und kotflügel verkratzt) hatte ich mich ja jetzt abgefunden, aber das ICH jetzt auch noch den gutachter zahlen muss und da auch noch drauf sitzen bleibe ist schon echt krass.

gibts da eine möglichkeit wenigstens da raus zu kommen?

Bin Teilkasko versichert.

lg und vielen dank für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?