Hilfe, bin total nervös wg. Vorstellungsgespräch, hat jemand Tipps?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich empfehle dir eine energetische (Selbstberuhigungs-)Übung an, die sich schon bei vielen Leuten bewährt hat und auch beim Coaching von Bühnenkünstlern eingesetzt wird.

Hier also ein Mittel zum Abbau von akutem Stress und Aufgeregtheit:

(Klopfakupressur): Du klopfst mit der rechten Handkante relativ schnell (etwa 180 bpm) auf die Oberkante deiner linken Hand. Der Auftreffpunkt liegt zwischen Daumen und Zeigefinger, mehr in Richtung Zeigefinger (also ca. 1,5 cm oberhalb der Kuhle von Daumen und Zeigefinger). Relativ fest klopfen, aber natürlich nicht super-fest. Das Ganze ca. 60 sec. (es kommt nicht auf die genaue Zeit drauf an). Und diesen Vorgang immer wieder mal wiederholen und schön atmen dabei.

Und gerne lass ich mir von dir hier eine Rückmeldung geben, ob es sich positiv für dich ausgewirkt hat!

Gute Wünsche für dich!

Tamtamy 23.05.2017, 09:51

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein üblicher Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

1

Also ich atme immer ganz tief ein und aus und beruhige mich etwas

Hallo Ilyana,

Ich kenn das auch, bin bei solchen Terminen auch immer total aufgeregt :-/

Was mir hilft, ein Glas kaltes Wasser trinken und ne Kleinigkeit futtern, z.B. einen Keks, Banane oder Apfel.

Zur Ablenkung lese ich dann gerne etwas, Zeitung oder Buch;-)

Ich drück dir die Daumen für dein Vorstellungsgespräch!

Lg kruemel;-)

Was möchtest Du wissen?