Hilfe, bin stark verwirrt ....

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sorry, dass es jetzt gerade dich "erwischt", aber warum fragt ihr denn immer andere, was ihr fühlt / fühlen sollt?! O.o

Hat dir einer Haue angedroht, wenn du ihm morgen nicht sagen kannst, ob du hetero, bi, schwul... metrosexuell, transgender... bist?

Hey du bist 15 und solltest soweit sein, selbst entscheiden und beurteilen zu können, was dir gefällt, dich erregt, dich ekelt und ob du dir ne Partnerschaft (derzeit) eher nur mit Frauen, Männern oder beiden Geschlechtern vorstellen kannst. Und selbst wenn du aktuell eher in diese oder jene Richtung tendierst - Ansichten können sich oft, schnell und unverhofft ändern. Nimm nur mal an, der Kuss des Jungen damals hätte ein kleines Feuerwerk in deinem Kopf, dem Bauch und "in der Tiefgarage, wo der Bugatti steht" ausgelöst! Was wäre dann? Würden dich wegen einem schönen Kuss Männer dann auf einmal nicht mehr ekeln? Könntest du dir dann schlagartig vorstellen, ne schwule, dauerhafte Beziehung zu führen, vlt. sogar Kinder des Partners in der Partnerschaft zu akzeptieren oder gar zu wollen?

Grundsätzliche Einstellungen hat man nunmal - so wie du deine gerade. Aber sie sind... gerade in deinem Alter... nicht unbedingt in Stein gemeißelt und du solltest einfach etwas lockerer, offener und ehrlicher dir selbst gegenüber sein. Denn DANN brauchst du uns nicht... zumindest nicht mit solchen Grundsatzfragen zu kommen. ;-)

So, und nun nochmal sorry, dass ich das jetzt gerade dir geschrieben habe - es gab auch andere, bei denen mir das schon in den Fingern juckte. Nimms also weder "persönlich" noch ist es böse gemeint... du sollst aber eher auf dich, deinen Körper, deine Gefühle hören als auf den Rat von Wildfremden (also auch meinen^^), die dich weder kennen, noch anhand deiner 3 Zeilen auch nur annähernd gut einschätzen können.

Alles Gute für dich... :-)

is ja nicht böse gemeint was du schreibst. Bin mir ja dessen bewusst, jedoch bin ich mir nicht sicher, deshalb wollte ich halt fragen ob das wer schon erlebt hat, oder von jmd. anderes kennt usw. und mir einen rat geben kann.

PS: für alle dich mich für nen Troller halten: Denkt was ihr wollt^^, PS: Nervus -> Nervös und nicht Nerven xD, wenn ich also nen troller bin, dann würd ich mir ja sowieso nen neuen Acc erstellen wenn dieser hier bebannt wäre :P Also denkt was ihr wollt ^___^

0
@Nervus1234

OK, dann noch der Zusatz, dass ich in deinem Alter schon sicher wusste, dass ich auf Jungs stehe, trotzdem mal was mit nem Mädchen anfangen wollte (was wir dann aber nach erfolglosem Versuch unter schallendem Gelächter "abbrachen") und mir mit 15 natürlich auch noch keine Gedanken gemacht habe, was mit nem "Mann" (=wesentlich Älteren) und noch dazu "lebenslänglich" anzufangen. Da denkt man einfach mit 15 anders, als mit Mitte 20 oder 30. Also kein Grund zur Sorge, deine "Vorbehalte" und "ich-kann-mir-nicht-vorstellen" sind für dich völlig normal :-)

Und nö... ich halte dich nicht für nen Troll, denn sonst hätte ich meine Antwort oben wohl wesentlich kürzer gefasst (wenn überhaupt) ^^

0

Da du mit 15 mitten in der Pubertät steckst,sind solche Empfindungen und Gedanken völlig normal.Mach dir darüber keinen Kopf,das klärt sich alles von selber und von" schwul sein"ist noch lange keine Rede.Selbst wenn es so wäre,wär das auch nicht tragisch.

Du bist in der Erkundungsphase, das macht wohl jeder irgendwal mal durch :D Villeicht legt sich das wieder oder du wirst eben selber später erkennen, was richtig ist :)

da musst du warten bis du aus der pubertät raus bist. dann weißt du es

kann eine phase sein. einfach abwarten. :)

Das ist normal. Das hatte mein Lehrer auch mal. Er bekam im Unterricht oft ne Latte ^^ Also mach dir keine Sorgen..

Ich glaub du stehst eher auf Mädels

du bist krank..... geh mal zum arzt und lass dich durchchecken!

Was möchtest Du wissen?