Hilfe bin ihn eine abofalle geraten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Wie genau die Betroffenen in diese Abo-Falle tappen, ist selbst den Verbraucherschützern nicht immer ganz klar. "Das können sogenannte Trojaner-Programme sein, die über eine E-Mail heruntergeladen werden, die auf dem Handy geöffnet wird." Fakt ist: Auf einmal erscheint eine Abogebühr auf der Telefonrechnung, zum Beispiel von 4,99 Euro. Zumindestist es meist ein Betrag, den man nicht allzu schmerzhaft spürt, wenn man einen Blick auf die monatliche Abbuchung des Handytarif-Anbieters wirft. Häufig falle das versteckte Abo dann erst nach Monaten auf.

Ihr Rat: Wer ein solches Abo auf seiner Rechnung entdeckt, sollte ihm schriftlich per Einschreibenwidersprechen - und das gleich doppelt, beim eigenen Handyanbieter und bei dem Drittanbieter, der den Nutzer in die Abofalle gelockt hat. "Dessen Daten muss der eigene Handyanbieter übermitteln." Sollte der eigene Mobilfunkanbieter trotz Widerspruchs weiterhin Gebühren einziehenwollen, hat der Kunde die Möglichkeit, zu härteren Bandagen zu greifen -und die Überweisung an den Anbieter zurückzuziehen beziehungsweise um den Beitrag des bereits widerrufenen Abos zu schmälern."

Heute in den "WN" gelesen. Wenn dein Fall auch anders liegen sollte, wende dich an die Verbraucherzentrale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann schreib nochmal eine Mail,druck Dir die aus,für den Fall,das die glauben,Sie können ein Geld einbeziehen. Hast Du Deine Bankdaten bekannt gegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claas034
30.03.2016, 18:05

Ne nur halt die handynummer

0

Abofallen gibt es nicht mehr. D.h. wenn du wirklich in eine getappt bist, ist der Vertrag nach deutschem Recht ungültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claas034
30.03.2016, 18:06

ok aber trotzdem weisst du wie ich das abo stoniere ?

0

Was möchtest Du wissen?