HILFE BIN ICH SCHWANGER ODER NICHT ODER SCHON?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Unter dem Einfluss der Pillenhormone wird als erwünschtes Wirkungsprinzip unter anderem die Gebärmutterschleimhaut nicht so stark aufgebaut.

Deshalb ist es normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Hast du deine Packungsbeilage nicht gelesen? In der Packungsbeilage steht klar und deutlich, was bei einem Einnahmefehler zu tun ist. Je nach Einnahmewoche muss man anders handeln. Wenn man richtig handelt, bleibt der Schutz erhalten (Ausnahme ist die erste Woche).

Die Abbruchblutung (nicht Periode) tritt meist zwischen dem zweiten und vierten Tag der Pause ein, als zwischen der zweiten und vierten wirkstofflosen Pille. Die Abbruchblutung kann jedoch auch jederzeit ausbleiben und sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens mal bekommt man seine Tage nicht mehr, wenn man die Pille nimmt, sondern eine Hormonentzugsblutung. Zweitens kommt die nicht immer gleich am ersten Tag der Pause, das wäre eher ungewöhnlich. Drittens sagt diese Blutung überhaupt nichts über eine Schwangerschaft aus.

Und viertens solltest du dir unbedingt mal die Packungsbeilage deiner Pille durchlesen, damit du weißt, wie man Einnahmefehler richtig korrigiert, um nicht schwanger zu werden.

Bei einem Einnahmefehler in der zweiten oder dritten Einnahmewoche wird man nicht rückwirkend schwanger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher unwahrschienlich aber natürlich möglich das du schwanger bist.

Es dauert ein paar Tage nach absetzten der letzten Tablette der Pillenpackung bis die Abbruchsblutung einsetzt und du deine Tage bekommst. Bis zu 5-6 Tag kann das schon mal dauern. Sollte sie dann nicht kommen würde ich einen Arzt aufsuchen um eine Schwangerschaft oder vielleicht Zyste auschließen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hofstaettermona

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort imBeipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

 Dazu einsehr guter Rat von       

 https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

„Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenndu sie mal brauchst!“

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich. Warte noch, sie werden noch kommen (du bekommst die Tage in der Pillenpause, aber nicht am ersten Tag). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nur Ca. 14 Tage nach dem ersten Tag deiner  Periode schwanger werden und da hast du die Pille ja noch nicht vergessen! Und auch als du sie eine Woche später vergessen hast, hast du sie ja abends nachgenommen. Bei den meisten Pillen hat man 12 h Zeit sie noch einzunehmen. Außerdem ist dein Eisprung 3 Wochen nach der Periode schon längst vorbei. Wenn Ich dich richtig verstanden habe nimmst du die Pille jetzt den ersten Monat. Da fällt die Periode bei vielen Mädchen schwach aus durch die Hormone. Dein Körper muss sich erst darauf einstellen. Ich denke du bist sicher nicht schwanger. Wenn du sie in ein bis zwei Wochen immer noch nicht hast würde ich trozdem mal beim Arzt vorbeischauen das kann alles mögliche sein. Vielleicht auch nur Stress. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
20.03.2017, 22:12

Unter Einnahme der Pille hat man weder Periode noch Eisprung noch fruchtbare Tage. Das, was du da erzählst, ist also vollkommen fehl am Platz.

3
Kommentar von HobbyTfz
21.03.2017, 10:53

Wenn  man  die Pille  nimmt  hat  man keinen  Eisprung  und  daher auch  keine   fruchtbaren  Tage,  bei einem  Einnahmefehler  kann  man aber  nie  sagen wann  ein  Eisprung erfolgt.

0

Ja, kann sein. Kann aber auch nicht sein. Test machen oder abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du hast also einen Fehler in der Einnahme gemacht und hattest Sex ohne Kondom? Dann kannst du schwanger sein... die Verhütung hat nicht geklappt. Aber nicht jeder unverhütete Sex führt zu einer Schwangerschaft.. aber kann eben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
20.03.2017, 22:16

Frage nochmal genau lesen und dann richtig antworten wäre hier angebracht, @Fortuna1234.

2

Das können wir schwer beantworten, geh am besten zum Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?