Hilfe, bin ich eine Geldverschwendung?!

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Du machst dir die Vorwürfe umsonst, es war ein gutes Angebot 60%
Du machst dir die Vorwürfe weil du es nicht gewohnt bist (-> trzd gutes Angebot) 40%
Deine Vorwürfe sind zurecht, es war zu teuer 0%

8 Antworten

Du machst dir die Vorwürfe umsonst, es war ein gutes Angebot

Wenn es für Deinen Vater nicht in Ordnung gewesen wäre, hätte er das Geld nicht in die Hand genommen, sondern NEIN gesagt. Dein schlechtes Gewissen ist unnötig.

Du machst dir die Vorwürfe umsonst, es war ein gutes Angebot

Dein Vater hätte dir das Handy nicht gekauft, wenn es zu teuer wäre. Wenn du sowieso nicht der Typ bist, der sich immer die teursten Sachen wünscht, ist die Ausnahme doch ok. Freu dich, und mach dir keine Vorwürfe. :)

Du machst dir die Vorwürfe weil du es nicht gewohnt bist (-> trzd gutes Angebot)

Wenns für deine Eltern (Vater) okaj ist, seh ich keinen Grund sich Vorwürfe zu machen! ^^ Ob du es nicht gewohn bist oder schon weiß ich nicht..

Bin ih da Herold??

Was soll ich tun (weine viel und das ,,zerstört'' mein Leben)?

Hallo ich bin 13 Jahre alt und habe ein Problem: Ich weine viel und das sehr oft in der Schule. Das weinen löst sich hauptsächlich wegen schlechten Noten oder unfairen Sachen aus. Ich mache mir immer automatisch selber Vorwürfe und mach mich selber runter. Meine Klassenkameraden würden mich als Heulsuse bezeichnen. Einigen Lehrern nervt das auch. Ein Lehrer ,,hasst'' mich deswegen sogar, weil ich wegen einer 2+ geheult habe. (Wenn ich keine 1 auf dem Zeugnis bekomme, kriege ich mega stress mit meinen Eltern) Dieser Lehrer führt sowas mit + (gut), o (neutral) und - (schlecht) ein. Er schreibt soetwas zu jedem aus meiner Klasse auf und achtet auf die Mitarbeit des Schülers. in diesem Fach melde ich mich immer (vielleicht bei 2 oder einer Frage oder so nicht) Der Lehrer guckt wenn ich mich melde noch nicht mal auf meine Seite oder auch mich an. Er hat mich einmal drangenommen und das wars. Am ende der Stunde erzählt er uns diese ich sag mal Noten und es bekommen die, die sich 3 oder 4 mal melden ein + oder die die sogar die ganze Stunde reden ein + ich bekomme ein doofes neutral ( damit es wahrscheinlich nicht auffällt, dass er mich hasst) Das komische daran ist, bevor ich einmal in seinem Unterricht geheult hatte, hatte er mich immer gelobt und ich war glaube ich sein Lieblingsschüler (denn er hatte mir einfach eine note besser gegeben).

Denkt ihr, der Lehrer hasst mich ? Was sind eure Tipps, damit ich weniger weine, denn dieses Problem verfolgt mich schon sehr lange.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?