HILFE! Bin ich depressiv?! Helft mir! bitte...

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Depressiv! 75%
Manchmal depressiv, aber eigentlich okay! 12%
Nicht Depressiv! 12%

8 Antworten

Hey, mir ging es oder besser gesagt geht es gleich wie dir. Ich wollte keine Hilfe und nur wenige wussten, dass ich depressiv war. Ich hab mich unter einer "Maske" versteckt und so vorgespielt als würde es mir besser gehen und das nur weil meine Freunde zu mir sagten ich sollte mich ändern. Sie meinten ich wäre nicht mehr lebensfroh und so niedergeschlagen und sagten, wenn ich mich nicht änder, dann sind wir keine Freunde mehr. Ich war so enttäuscht, dass ich mich total verstellte und heute weis ich nicht mehr wer ich bin, ich bin immer noch depressiv. Bin 15 Jahre alt und mit 12 hat es angefangen. Bitte du musst akzeptieren, dass es dir schlecht geht. Und der Tod ist keine Lösung. Ich wollte auch sterben aber ich hab nachgedacht, an meine Ziele und alles was ich später erreichen will. Du bist noch so jung und wirst noch so viel erleben. Weist du denn was der Grund ist, dass es dir so schlecht geht???? Bei mir fing es wegen der Trennung meiner Eltern an und den ganzen Streit in meiner Familie! Ich wünsche dir auf jedenfall noch viel Glück und glaub mir jeder Schrecken hat ein Ende....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:42

Danke für deine Hilfe. Ach ich weiß den genauen Auslöser nicht mehr. Ich war mega lebensfroh, hatte super Noten und viele Freunde. Dann kam die neue Klasse... Ich bin jünger als die anderen, ich bin zu kindisch. Zu lebensfroh. Zu selbstbewusst. Meine Klasse, meine Familie, mein Umfeld hat es geschafft mein Selbstbewusstsein und meine Familie Stück für Stück zu zerstören. Jetzt will ich einfach nur noch dass dieser Albtraum ein Ende nimmt. Ich kann mich niemandem mehr anvertrauen. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, mir ist alles egal... Danke trotzdem <3

0
Depressiv!

Internet Test - pfffffffffffff, was für ein Unsinn. Mensch, das Leben ist nicht so,wie es Dir gerade erscheint, es ist ganz anders, und es gibt Wege aus Deiner Verzweiflung. Bulimie und Ritzen, ja, die Kombi gibt es oft, gepaart mit Depressionen. Aber die, die das haben, leben in einer Scheinwelt, aus der sie rausgeholt werden müssen. Das geht nur mit einem Aufenthalt in der Jugendpsychiatrie oder in einer Klinik für Essstörungen, mit einer entsprechenden Medikation und dem Willen, gesund zu werden und das verzerrte Selbstbild loszuwerden. Viele Models führen ein sehr unglückliches Leben, sie versagen sich alles was Spaß macht, nur um einem Schönheitsideal gerecht zu werden, welches nichts weiter ist als ein künstlich von Werbung und Modemachern erzeugtes. Deine Krankheit ist eine Sucht, die auch behandelt werden muss wie eine Sucht. Ja, Du bist suchtkrank. Lass Dich behandeln, damit Du das Leben wieder so sehen kannst, wie es wirklich ist, mit vielen Facetten, vielen schlimmen, aber auch sehr vielen sehr schönen Dingen, für die es sich lohnt, entweder zu kämpfen oder zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:34

Danke für deine Antwort. Aber ich kann nicht in eine Klinik. Ich kenne jemanden der deswegen die Klasse wiederholen musste. Das will ich nicht. Unter keinen Umständen. Außerdem geht das meine Eltern nen scheißdreck an, aber wenn ich in ner Klinik wäre wüssten sie das... Trotzdem danke :)

0
Depressiv!

Du könntest wirklich eine Depression haben. Wenn du nicht zum Arzt gehen willst, dann wird sich auch nichts ändern, glaub mir ich kenne das, ich habe ein ähnliches Problem. Wenn du wieder froh werden willst, dann lass dir vom Arzt eine Überweisung zum Psychiater geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:32

Ich will nur nicht, dass das jemand erfährt oder die mich in eine Klinik stecken...

0

Ahaha,ja ne ist klar,du brauchst keeeeeine Hilfe.Ich liste mal auf....

1.Du bist ein Kind.

2.Nur weil es viele Kinder gibt,die sich wegen "Problemen" (Junge mag mich nicht,Eltern nerven mich...) ritzen,ist das nicht weniger krank,nicht weniger abartig,nicht weniger verrückt.

3.Du willst dich umbringen,aber sagst du brauchst keine Hilfe? Unsinn!

4.Du hast Magersucht,aber sagst du brauchst keine Hilfe? noch mehr Unsinn!

5.Du kriegst dein Zeug nichtmal im Ansatz auf die Reihe,weder Sucht,noch Suizidgedanken,und redest dir ein,du brauchst keine Hilfe? Soviel Unsinn,dass es dem alten Erzähler zu blöd wurde,und man einen neuen einstellen musste.

DU gehörst in eine KLINIK und BASTA.

Das ist einfach verrückt,ich hoffe dein Umfeld nimmt bald davon Kenntnis und man lässt dich einweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:31

Ich hab keine Magersucht, ich bin viel zu fett finde ich. Und ich gehe nicht in eine Klinik, ich kenne jemanden der wegen sowas die Klasse wiederholen musste. Was ist an du bist ein Kind der Grund warum ich hilfe brauche?! Aber trotzdem danke...

0
Depressiv!

Wenn dein leben sinloss erscheint und es dir so schlecht geht, geh zum psyschologen und rede mit ihm. Was soll daran so schlimm sein? Du brauchst ja nicht zum arzt gehen, aber ein psyschologe wäre eventuel ratsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:29

Und wie komme ich zu einem Psychologen? Ich kann doch nicht einfach zu meinem Arzt gehen, das erfahren dann meine Eltern oder so...

0

Warum machst du denn einen Depressions Test wenn du es im Grunde nicht wissen willst? Warum schreibst du hier rein, willst aber nicht hören das du eventuel Depressiv bist? Krank bist du auf jeden Fall und ja es gibt viele die sich ritzen und Bulimie haben. Die Frage ist aber. Warum du es machst? Wenn du nicht selber zum Arzt gehen willst, ok niemand von uns kann dich dazu zwingen aber andere können es. Geh lieber freiwilig zum Arzt oder du wirst irgendwann Eingewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:36

Keine Ahnung, es ist mir auch im Grunde egal. Es gibt nichts mehr weswegen ich weiterhin am Leben bleiben sollte. Und warum sollte ich eingewiesen werden?!

0
Depressiv!

geh zum arzt, eine ander möglichkeit hast du nicht, allein geht nun mal nichts, v.a. in deinem fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:26

Toll was soll ich tun? Hallo Arzt ich bin depressiv? Dann stecken die mich in ne Klinik? Ne danke.

0

Kranke welt. Ihr kids leidet an zu viel langeweile, internet usw. Wisst nichts mit euch anzufangen. Wenn du nicht zum arzt willst dann lass die frage. Meinst du das internet macht hokuspokus und du bist gesund? Änder jetzt was, es wird nicht leichter mit der zeit. Man man man

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperBubbleTV
09.03.2014, 18:37

Ähm wtf wo bist du dann? Ups auch im Internet xD Ich hab Probleme die wirklich rein gar nichts mit dem Internet zu tun haben, aber hier ist man wenigstens anonym. Wie alt bist du, 50? Würde mich nicht wundern ^^

0

Was möchtest Du wissen?