Hilfe bewerbung bei einer Filiale!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So hoi erstmal, ich würde bevor ich irgendetwas machen würde, einmal dort anrufen und fragen wo du deine Bewerbungsunterlagen hin schicken sollst und wer der oder die zustände Person dafür ist um im Bewerbungsschreiben diese auch namentlich erwähnen zu können (Sehr geehrte Frau XY). Genau so mit der 2. Frage. Jeder könnte dir hier jetzt schreiben: "Ja wahrscheinlich nur an die Hauptstelle schicken" aber genau wissen tut es niemand, wie die Leute es wirklich haben wollen. Darum anrufen vorher genau deine Fragen Stichwortartig zusammen fassen um ja nichts zu vergessen (so mach ich das immer). Wegen der Aushilfsgeschichte...spekulier lieber auf einen Ausbildungsplatz als auf eine Aushilfsstelle! Oder schreib in deiner Bewerbung, dass du gerne bereit wärst eine Praktikumszeit zu absolvieren, damit du als auch dein potentieller Arbeitsgebener einander besser kennen lernen könnt. Scheiß was drauf aus Aushilfe, du brauchst was festen in den Händen und ne Ausbildung bringt dich im Leben weiter als eine Aushilfsstelle.

Hellfirestrike 06.10.2011, 17:14

Zu welcher Tageszeit sollte ich am besten anrufen?

0

Ich würde in den Läden erstmal zur Info gehen und nach einer Adresse Fragen. Außerdem würde ich gleich eine Bewerbung mitnehmen.

Aber das ist nun wirklich nicht mein Spezial gebit.

Was möchtest Du wissen?