Hilfe. Bekomme keine Freischaltung meines Telefonanschlusses für meinen Neubau!Telekom/Versatel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bis zum APL (der Kasten im Keller oder Hausanschlussraum) bzw. bis zur 1. TAE ist die Telekom zuständig, alles was danach kommt musst du selber machen/organisieren. Bei dir hört es sich so an als wenn du eine relativ große Hausverkabelung mit mehreren Dosen in verschiedenen Räumen hast d.h. dass du jemanden beauftragen musst der dir das ganze anschließt (z.b. an deine TK-Anlage) das würde auch die Telekom machen allerdings nicht kostenfrei da das ja ein relativ hoher aufwand ist. Alternativ machen das auch die meisten Elektrofirmen (einfach mal bei dir im Ort nachfragen).Leider weiss ich nicht wies bei dir genau aussieht deswegen kann ich dir keine genau zu dir passende Antwort liefern aber wenn du noch fragen hast dann schick mir einfach ne Nachricht oder poste was genau du vorhast (welche Hardware, wieviele Telefone usw.)

wer versorgt denn das gebiet. Bist du eigentümer? Du hast doch bestimmt einen Versorgungsauftrag irgendwo gemacht oder? Meist erfolgt die Erstversorgung durch dir DTAG, aber es gibt auch Baugebiete, die werden von anderen versorgt. Frag mal die Nachbarn

wo hast du denn gebaut?

0

Moin,

immer das gleiche Spiel. Bis zur Anschlussdose ist die Telekom zuständig. Für die Endgeräte Versatel.

Ruf da an (Hotline Telekom) 0800 3301300 (kostenlos)

mfg

das stimmt nicht immer. Wenn die Telekom das Gebiert erstversorgt, ist sie auch nur noch bis zum APL zuständig. die verkabelung im haus ist Eigentümer zuständig

0
@urmel1981

Guter Einwand. Nur baue ich auch grad komplett um und neue Leitungen. Die Anschlussdose setzt aber die Telekom. Dann kommt der Heini von Vodafone und installiert die Endgeräte.(Etwas aufwendiger, da wir eine Kinderkrippe sind und Türklingel/Öffner etc. dran hängen werden. Kann ja nicht jeder mal eben die 30m zur Tür gehen. Allerdings sieht jeder wer da steht.)

mfg

0

Was möchtest Du wissen?