Hilfe beim übersetzen (latein)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die christliche Religion pflegte Karolus mit größter Frömmigkeit.

Aus diesem Grund wissen wir, dass der König eine Basilika von größter Schönheit in Aachen erbaute.

Er befahl, dass diese mit Gold und Silber ausgeschmückt wird (exornari?).

Es wird gesagt/ Man sagt, dass Karolus diese Kirche sowohl morgens als auch abends, ebenso nachts in den Stunden besucht hatte.

Er kümmerte sich um die heiligen Gefäße aus Gold und Silber und die so große Menge der Kleidungsstücke der Priester, damit es nicht nötig ist, dass beim Feiern der Opfer nicht die Pförtner der Kirche allerdings nicht in privater Kleidung dienen.

Er hat verbessert, dass das Lesen und Singen eine gewissenhafte Disziplin (im Sinne von Bestandteil) ist.

Er half immer den Armen, nicht nur in seinem Königreich, sondern auch in deren Orten, sobald er sah, dass Christen in Elend lebten.

Obwohl Karolus die Kirche des großen heiligen Petrus geschätzt hatte, schritt er trotzdem viermal alleine nach Rom vor.

Sollte größtenteils passen. Fehler kann ich aber nicht ausschließen.

Kommentar von BigBellum
29.06.2016, 16:29

Top

0

Vielen Dank für so schnelle Rückmeldung. Es passt kleine Fehler sind nicht schlimm.

Was möchtest Du wissen?