Hilfe beim Prüfungsstoff?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier wird's schön erklärt, sogar mit Beispielen:

http://gymbasis.ch/moodle/Deutsch/Grammatik/Haupt-Nebensaetze/#Satzkomplex

tl;dr? Hier eine Zusammenfassung:

einfacher Satz: Subjekt, Prädikat (und evtl. Objekte, Adverbiale und so).

Satzfragment: Inhaltlich abgeschlossener Satz ohne Subjekt oder Prädikat (oft bei Ausrufen und Redewendungen): "Wie bitte?" / "Zu spät!" / "Wie gewonnen, so zerronnen!"

zusammengesetzter Satz: Zwei (oder mehr) gleichrangige, einfache Sätze, eventuell mit Konjunktion verbunden: "Ich kam, ich sah, und ich siegte."

zusammengezogener Satz: Zusammengesetzter Satz, bei dem ein sich wiederholendes Subjekt oder Prädikat eingespart wurde: "Ich kam, sah und siegte." (gleiches Subjekt) / "Ich heisse Brian, und meine Frau auch." (gleiches Prädikat)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralphdieter
25.12.2016, 12:22

Danke fürs Sternle!

0

Also, wenn du meinst, dass zusammengezogene Sätze 2 Sätze sind, die mit einem Komma/Bindewort verbunden werden, dann hast du vollkommen Recht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?