Hilfe beim Fach : Latein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo, hatb selber das Fach Latein, es ist sehr sehr kompliziert aslo schau bevor man einen Satz übersetzt muss man als erstes schauen wo das Prädikat sich versteckt dann muss man also ein Beispiel:,, Sabini cum puellis ad Romanos venire non dubitaverunt et urbem sinbe armis intraverunt.´´

Also als erstes muss man das Prädikat suchen also das wäre hier: dubitaverunt und bedeutet : sie riefen ( dubitare;dubisto = zögern, zweifeln also das bedeutet etwas anderes aber hier stimmt riefen und wenn du es mal gar nicht weißt dann findest du das Wort indem du die Zusammenhänge zu einem Satz bildest. Also da ist ja noch ein ,,cum ´´ also und ,,cum´´ bedeutet: wenn es mit einer Präposition m. Ablativ ist dann: mit, zusammen mit und wenn es bei einem Subjekt m. Infinitiv ist dann: (immer wenn, als, (plötzlich), ( zu der Zeit) als und wenn es Subjekt m. Konjunktion ist dann: als, nachdem ; weil ; obwohl ; während (dagegen)

Also du Musst ganz am Anfang wenn du den Satz aufbaust cum: also deshalb hinschreiben

Dann das Prädikat also: dubitaverunt das bedeutet: ( also hier riefen) wegen dem verunt das ist Vergangenheit das ,,v´´ weist darauf hin (Das ,,v´´ weist nur bei denn a- und i- Konjugationen hin z.B.: vocare = voca = vocav oder: audire = audi = audiv oder: ( und das ,,u´´ weist darauf hin das es nur bei den e-Konjugationen hinkommt z.B.: tacere = tace = tacu

dann Sabini = Die Sabine

dann venire = Gastmahl = zum Gastmahl ad= zu m =

dann intraverunt= spielen vor dem re- erkennst du welche Konjugation du vor dir hast.

( wie gesagt also am ersten Satz das Prädikat an den Anfang sowie in dem Deutschen Satz dann kommt ja das ,,et´´ das bedeutet ,,und´´ also musst du dir vor dem ,, und´´ ein Komma vorstellen danach geht es einfach mit dem nächsten Satz nach dem ,,und´´ weiter da ist das Prädikat ,, intraverunt´´ das bedeutet: ,, betraten´´ )

dann geht es weiter mit urbem= die Stadt

dann sine armis =ohne Waffen

Romanos= zu den Römern

Der deutsch Satz übersetzt ( hier sihts du das ich bei manchen stellen etwas hinzugefügt habe weil es sich sonst nicht logisch anhört ) : Deshalb riefen sie die Sabiner zum Gastmahl und zum spielen. Die Sabiner zögerten nicht nicht mit den Mädchen zu den Römern zu kommen und betraten die Stadt ohne Waffen.

Also lange Rede kurzer Sinn: Als erstes schaust du ob da eine Konjugation ist wenn ja übersetzte erst die. Dann schaust du wo das Prädikat ist, dann übersetzt du das. Danach werden alle Wörter einzeln übersetzt nach der Reihe. ( Damit du weist ob es Singular oder Plural ist musst du auf die Endungen schauen siehe ganz unten).Und ganz am Ende wenn sich noch kein richtger Satz gebildet hat musst du ihn noch logisch hinschreiben ( Tipp: Du darfst nicht fantasieren das Problem hatte ich auch schon oft gehabt, nein du musst es genau so übersetzen nur wenn es gar nicht anderst geht dann darfst du ein oder zwei Wörter hinzufügen.)

Die Personal Endungen:

       Singualr ( Sg.)
  1. o- oder m- = ich
  2. s- = du
  3. t- = er/sie/es

       Plural ( Pl.)
    
  4. mus- = wir

  5. tis- = ihr
  6. nt - = sie

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und ich hoffe du hast es so einiger maßen verstanden wenn du noch irgendwelche fragen hast dann schreib es mir einfach danke <3

So schwer ist es doch gar nicht ;-) Du hast also Latein neu angefangen in der Abiphase? Dann fehlt deinen Kenntnissen höchstwahrscheinlich die Breite. Was du dagegen tun kannst, ist, lateinische Texte samt deutscher Übersetzung zu suchen, sie zu übersetzen und dann mit zu verlgeichen. Das ist sehr aufschlussreich und man merkt, aha, so kann man das also auch übersetzten, was aber so in keinem lehrbuch steht. wichtig ist, dass man nicht starr, sondern flexibel denkt, wo wie auch die satzstellung und vokabelbedeutung im lateinischen sehr flexibel und oft nicht eindeutig sind. eine idiotensichere seite gibt es nicht, denn ob dein lernen qualität hat, liegt an dir und eventuell, aber eher selten, an deinem lehrer und nicht an deinen hilfsmitteln. was sicher sitzen sollte, sind die unregelmäßigen stammformen der wichtigsten verben, die deklination, konjugation, komparation und das bedeutet lernarbeit. der wortschatz kommt mit dem üben, das wäre immens, sich den per auswendiglernen anzueignen und würde nur wahnsinnig viel zeit kosten, würdest du in dem einen jahr, dass dir noch bleibt, nicht schaffen.

Haha ich habe seit 4 Jahren latein und kann dir sagen, dass du auf keinen fall mehr beim übersetzen später auf die formen achten wirst, sondern das nur noch daraus besteht, vokabeln im Wörterbuch zu suchen und fie irgendwie aneinander zu reihen:D:D latein ist einfach reines raten, mach dir nicht so'n Stress, latein kann so gut wie niemand. In einem jahr habe ich es geschafft und hab dann mein latinum - naja, hoffentlich zumindest :D

stimmt... Latein kann so gut wie niemand :D facepalm Latein ist einfach reines raten facepalm Ich hoffe jetzt mal, dass du dein Latinum - sorry - nicht bestehst. Du hast es schlichtweg nicht verdient!

0

Was möchtest Du wissen?