Hilfe beim dünn werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)
Also zuerst einmal lass dich nicht unterkriegen von deiner Familie und von Bekannten. Übergewicht ist oftmals für den Betroffenen keine schöne Sachen und Leute deswegen auszulachen ist absolut nicht akzeptabel! Wenn du dich deswegen auch selbst nicht mehr wohlfühlst und abnehmen möchtest, würde ich dir in deinem Alter empfehlen einfach die Ernährung etwas umzustellen, das heißt einfach weniger essen (auf keinen Fall gar nichts bis minimal) und dazu dann mehr Bewegung. Such dir eine Sportart aus die dir Spaß macht, aber etwas anspruchsvoller ist :) Außerdem hilft es auch anstatt Softdrinks wie Cola/Fanta etc immer Wasser zu trinken, am Besten 2-3 Liter am Tag.
Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilayda2000
07.02.2017, 18:41

Dankeschön

0

Iss gesund und beweg dich ausreichend, vielleicht findest du ja eine Sportart, die du gerne in deiner Freizeit machen möchtest.
Hau dir lieber ein Stück Obst oder Gemüse rein statt der Schokolade.
Und setze dir lieber kleinere und realistische Ziele, als zu große. Ernähre dich einfach ausgewogen und auf keinen Fall mit Shakes oder ähnlichem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du unbedingt mit Deinem Kinderarzt/Hausarzt absprechen. Ohne Überwachung geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SCHNELL abnehmen funktioniert leider nicht gut. Wenn du dich runterhungerst, sinkt dein Grundumsatz (die Anzahl an Kalorien, die du ohne körperliche Bewegung, nur durch Atmen und Arbeiten deiner Organe verlierst) Und das führt zu dem Jo-Jo Effekt. In dem du, wenn du aufhörst so wenig zu Essen, sofort zu deinem Ursprungsgewicht kommst, oder sogar noch mehr als vorher wiegst.
Es hilft da nur Sport+Gesunde Ernährung. Aber das braucht Zeit. KEIN Fastfood, wenig Schoki. Esse so viel Selbstgemachtes Essen, aus frischen Zutaten wie du nur kannst. Es ist gut wenn du 150-220 Kalorien unter deinem Tagesbedarf einsparst. Deinen Tagesbedarf (dasselbe wie Grundumsatz) kannst du ganz einfach im Internet berechnen. Mit dem Sport kannst du langsam mit Ausdauersport wie joggen, Fahrradfahren beginnen und dich dann steigern und Übungen Anfangen.
Wenn du erstmal Erfolge siehst wirst du Motiviert und glücklicher sein. Aber nimmst du für dich ab, weil du dich unwohl fühlst oder für die anderen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilayda2000
07.02.2017, 18:58

Nätürlich will ich für mich abnehmen, aber es nervt schon es jeden tag zu hören.

0
Kommentar von rajalicious
07.02.2017, 19:16

Ok gut😊 dann viel Erfolg!

0

Iss weniger und mach dann sport aber nicht Muskel sport erstmal weil Muskeln sind schwerer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz viel Wasser trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?