Hilfe beim Bindungswinkel und räumlicher Struktur in Chemie?

1 Antwort

Meinst Du das VSEPR-Modell?

 Doppelbindungen werden formal wie Einzelbindungen betrachtet- im Fall von Ozon sind das sowieso mesomeriestabilisierte partielle Bindungen.

Egal wie, die Grundstruktur ergibt sich mit dem mittleren O mit je einer Bindung zu den beiden anderen Os und einem freien Elektronenpaar als trigonal planar und damit gewinkelt.

Der Bindungswinkel muss nicht dem mathematischen Konstrukt entsprechen (ist ja nur ein Modell) - er wird durch die Art der Bindungen und eventuell auch durch die Größe der Liganden beeinflusst.

Bindungswinkel schätzen von H2O und H2S

ich muss herausfinden ohne die bindungswinkel zu wissen, welches der moleküle den größeren bindungswinkel haben.

von der struktur sind beide ja gewinkelt. also muss man ja jetzt die elektronegativität beider betrachten und eigentlich heisst es ja, je elektronegativer das atom, desto kleiner der bindungswinkel ... ein bsp: PI : 102; PBr3: 101° und das dachte ich bei H2O und H2S auch. ich dachte das H2O einen kleineren bindungswinkel hat, weil sauerstoff elektronegativer ist als schwefel.?? wie muss man das dann betrachten?? Winkel: H2O: 104; H2S: 92,3

...zur Frage

Ich brauche hilfe bei einer Chemieaufgabe?

Die Aufgabe lautet : "Berechne das Volumen an Sauerstoff, das notwendig ist, um 1g Kupfer zu Kupfer(1)-oxid zu oxidieren. "

Ich komme damit irgendwie nicht klar.

Danke schon mal im Voraus.

LG Luna<3

...zur Frage

Wie viel Liter Chlor müssen Sie mindestens mit Phosphor (P4) bei Atmosphärendruck und Raumtemperatur umsetzen, um 600 g Phosphortrichlorid zu erhalten?

Lösung soll sein: V=157,8 l

Ich habe die ideale Gasgleichung genommen pV=nRT

und habe das nach V umgestellt: V= nRT/p

Dann habe ich die Stoffmenge n anders dargestellt: n=m/M

Eingefügt in die Gasgleichung: V= mRT/Mp

Bei der Masse m habe ich 600g eingesetzt, und bei T habe ich 293,15K eingesetzt. Bei der Molaren Masse M habe ich Chlor Cl und Phosphor P4 addiert.
Ich bekam für das Volumen 0,12 m^3

Das ist aber falsch. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

50 ml Schwefelsäure w(H2SO4) = 60 % werden im Maßkolben auf 1000 ml Volumen verdünnt. Wie groß ist die Stoffmengenkonzentration und Massenkonzentration?

Ich bräuchte mal Hilfe bei den Weiterüberlegungen also 60% H2SO4 heißt ja ich habe 60 g Stoff darin aber setzte ich das im Verhältnis mit den 50 ml ?

Brauche ich nicht auch die Dichte dafür um die Masse auszurechnen ?

Vielen Dank,

Celina

...zur Frage

Chemie Bindungswinkel?

Hallo,

ich schreibe bald in Chemie eine Klausur. Ich versteh das mit den Bindungswinkeln aber leider noch nicht so richtig. Ich habe beigebracht bekommen, dass man bei Relationen zwischen zwei verschiedenen Bindungswinkeln auf den Atomradius schauen muss. War das so je größer der Radius desto größer der Winkel oder anders herum? Ich hab auch schon versucht zu googeln oder herum zu fragen, aber keiner kann es mir beantworten.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Elektronenabstoßungsmodell (Chemie)?

Hey :) ich verstehe das EPA Modell fast, was ich bloß nicht kapiere ist, woher ich wissen soll, wie groß der Winkel zwischen den bindenden Elektronenpaaren ist?

Im Internet steht nur bspw: Der Winkel ist 109 Grad. Aber nirgends steht, wie ich die genaue Zahl rauskriegen soll?

Danke im Voraus und LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?