Hilfe beim aus multiplizieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Produkt muss eine Summe (Differenzen sind auch Summen, nämlich solche, die Summanden mit negativen Vorzeichen enthalten, z. B. x–3=x+(-3)) aus den Produkten jedes Summanden des ersten Faktors mit jedem Summanden des zweiten sein.
Die Zahl der Summanden des Produkts ist also
[Zahl der Summanden des ersten Faktors]×[Zahl der Summanden des zweiten Faktors],
in diesem Fall also 4. Natürlich lassen sich Summanden gelegentlich zusammenfassen.
Der zweite Summand im ersten Faktor muss noch verwurstet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die 5 mit jedem Wert der zweiten Klammer multipliziert; jetzt musst Du noch die -2x mit den beiden Werten der zweiten Klammer multiplizieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?