Hilfe bei Zinsrechnungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du ermittelst einfach für jeden Monat den Endsaldo des Kontos, indem du die jeweiligen Einzahlungen und die Zinsen zum jeweiligen Saldo des Vormonats addierst. Und dann achtest einfach darauf, wann das Konto den Betrag von 2100 Euro übersteigt.

Nach 6 Monaten ändert sich ja die Einzahlung. Um den dann neuen Sparbetrag auszurechnen, musst du mit einem einfachen Dreisatz bestimmen, wieviel Euro denn 5% des Einkommens entsprechen. Wieviel 16% sind, weißt du ja aus der Aufgabenstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, also erstes rechnest du aus wieviel Geld sie nach einem Jahr hat:
1. Monat: 220€•0,4%:100=0,88€ Zinsen
2. Monat: (220€+220€+0,88€)•0,4%:100=0,88352€ Zinsen
.
.
.
Dann wenn du 6 Monate hast, musst du 5% ihres Einkommens errechnen:
16%=220
220:16•100=1375€
Ihr Einkommen beträgt also 1375€
5% davon errechnest du so:
1375ۥ5%:100=?

Und jetzt machst du das wie oben weiter, bloß, dass sie jetzt keine 220€ monatlich einzahlt sondern dein Ergebnis von 5% ihres Einkommens. Und zwar machst du das so lang, bis sie 2100€ oder mehr auf dem Konto hat.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und hab nicht zu viel schon ausgerechnet😜. Hier noch ein paar generelle Formeln:
G=Grundwert (Kapital), p%=Zinssatz, W=Prozentwert (Zinsen)

G=W:p%•100
W=G•p%:100
p%=W:G•100

Lg schlaubi03

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlaubi03
06.04.2016, 22:04

ich glaub ich hab mich beim 2.Monat verrechnet, rechne lieber nochmal nach😅😁

0

1. Wie viel Geld ist nach dem halben Jahr auf ihrem Konto? 2. Wie hoch ist ihr einkommen? 3. Wie viel sind 5% von ihrem einkommen? 4. Wie oft muss sie die 5% bezahlen um auf 2100€ zu kommen ( nicht die sechs Monate und das Geld daraus vergessn)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diebabs7a
06.04.2016, 21:44

balvenie hat mehr recht, ich hab die zinsen total vergessen :(. vergiss meine antworr

0

Was möchtest Du wissen?