Hilfe bei WoW Sucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Djidda,

Ich habe selbst einige Monate wirklich exzessiv World auf Warcraft gespielt (meist 8 Stunden am Tag) und das ebenfalls mit meinem besten Freund. Ich weiß nicht wie alt Du bist, ich und mein Kumpel waren zu der Zeit 14.

Es ist wirklich nicht einfach jemandem einfach davon abzureißen, ich kenne das.

Ich selbst habe einige Zeit vor ihm aufgehört zu spielen, da ich einfach kein Interesse mehr hatte.

Ich musste mir dann ebenfalls einige Monate anhören, was er tolles in WoW erlebte...

Leider geht das wirklich nicht vom einen auf den anderen Tag weg, ich würde Dir raten, dass du ihm mal vorschlägst irgendetwas anderes, gemeinsam zu zocken und ihn dabei mal mit seiner Sucht konfrontierst?

Wenn er längere Zeit am Stück nicht WoW spielt, vergeht ihm zu einer hohen Warscheinlichkeit (so war es zumindest bei mir) die Lust am raiden, etc.

Also das könntest du mal probieren, halte ihn einfach auf Trapp indem du andere spaßige Games mit ihm spielst.

Viel Glück wünsch ich Dir,

LG Alex

Kommentar von Djidda
23.07.2016, 20:02

Danke für die schnelle Antwort, ich denke ich werd das mal versuchen :)

PS: Wir sind beide 19 :)

0

Gab es denn ein Schlüsselerlebnis im Real Life, dass zu dieser medialen Verwahrlosung führte? So wie du es beschreibst, wirkt es ein wenig wie Realitätsflucht. Die Frage ist ja, was in der Realität nicht stimmt, dass sie durch eine virtuelle Umgebung eingetauscht wird?

Das klingt wirklich nicht gesund. Vielleicht setzt du dich einfach mal mit ihm zusammen und sprichst mit ihm darüber, dass dir sein WoW Konsum nicht gesund vorkommt und dass dir so viel an eurer Freundschaft liegt. Vielleicht hilft es auch wenn du Freunde mitnimmst denen das ebenfalls aufgefallen ist. Falls es sich wirklich um Sucht handeln sollte, kann ein Gespräch mit einem Psychater helfen.

Kommentar von Flimmervielfalt
23.07.2016, 19:30

Suchtkranke müssen häufig erst alles verlieren, bis sie den Ernst ihrer Lage erkennen. :\

0
Kommentar von Flimmervielfalt
23.07.2016, 19:36

Nee, natürlich nicht. Man kann und sollte es jedenfalls vorher human versuchen. Ich sprach auch nur im Allgemeinen und nicht bezogen auf diesen konkreten Fall.

0

Was möchtest Du wissen?