Hilfe bei Verkauf von Kleidung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Such Dir einige Second Hand-Läden, die verkaufen Dir solche Artikel gerne, solange Du nicht den Preis machst!

Oder stell alles zusammen und mach mal in Deiner Wohnung oder in einer Garage einen Tag der offenen Tür, wo Du die Sachen verkaufst, so kommt bestimmt auch einiges weh, musst halt in der Stadt Flayer aufhängen und einen Tag aussuchen, Samstag haben wir gemacht, da haben die Leute Zeit zum Shoppen, ev das ganze Wochenende! L.G.Elizza

Stelle die Sachen bei Kleiderkreisel rein (www.kleiderkreisel.de) und bitte eine Freundin/ einen Freund, Familienmitglied, sich darum zu kümmern, dass die Sachen verschickt werden, wenn sie gekauft wurden.

textil-ankauf-com. bei h und m gibt es doch jetzt eine aktion alt gegen neu. oder eben ebay.

mmh da bleibt ja nicht viel Zeit. Hast Du mal die Mädels in deinem Freundeskreis gefragt ob sie Dir was abnehmen bzw abkaufen? Oder ne Weiberparty mit den Mädels und bei Sekt und Wein die Sachen probieren zu vertuppern? Sonst bleibt nur ein Flohmarkt oder im Second Hand Laden in deiner Nähe wie angy2001 erwähnt hat. viel Glück

Am besten, du suchst dir einen Kalmottengebrauchtwarenladen in deiner Nähe und bietest alles zusammen zum Kauf an (alles oder nichts) - mit Hausbesuch und Angebot. Vorher überlegst du dir, was du dafür haben willst.

Wenn der Second-Hand-Shop kein interesse hat, kanst du sie bei ebay-Kleinanzeigen anbieten. ( T-Shirts, Taschen usw. Jeweils in einer getrennten Anzeige)


wenn du die Reste verschenken möchtest, frag mal nach einer " Kleiderkammer", z.B. bei deiner Kirchengemeinde. Falls du in der Nähe von Bielefeld bist : " Brockensammlung Bethel"

1

H&M Markenware??? Naja ich würde eher sagen Schrott - zweimal waschen - Mülltonne.

Ebay! :D Die nehmen wirklich jeden "Schrott" an - hab ich selbst ausprobiert. www.ebay.de Außerdem gehen die Gebotspreise bei Markenklamotten, in die Höhe!

Was möchtest Du wissen?