Hilfe bei untätigem Architekt/in?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na klar kannst du einfach den Architekten wechseln. Vor allen Dingen solltest du den jetzigen Architekten endlich mal schriftlich in Verzug setzen, ihm eine Frist zur Nachbesserung setzen und dann den Vertrag kündigen, wenn er die Frist nicht einhält. Ich verstehe nicht, warum du das nicht schon längst gemacht hast. Man telefoniert heutzutage keinem mehr hinterher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von faceoff
29.03.2016, 17:20

Ok, vielen Dank.

Ich habe bisher noch geglaubt, dass nach dem LV ruhe herrscht.
Dann werde ich einen Brief aufsetzen.
Frist von 14 Tagen?
Wie muss ich die alte Architektin dann bezahlen? Baugenehmigung hat sie ja erreicht.
Sonst was besonderes in den Brief ?

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?