Hilfe bei Technik Präsentation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Achtung Teutonix hat hier Wartung mit Prüfung wechselt! Auch wenn beides stark ineinandergreift, handelt es sich um unterschiedliche Dinge.

Brücken werden als Bauwerke für eine Nutzung von etwa 100 Jahren ausgelegt. Einige Bauwerke sind deutlich älter. Andere Bauwerke werden schon nach 30 Jahren abgebrochen weil eine Sanierung nicht wirtschaftlich ist. Dies hat sowohl mit der Entwicklung des Verkehr zu tun als
auch mit der geringen Erfahrung im Spann- und Stahlbetonbau.

Die Nutzung von 100 Jahren, bedeutet aber nicht, dass man ein Bauwerk von 100 Jahren sich selbst überlassen könnte. Wartung gehört dazu. Diese Wartung beinhaltet z.B. die regelmäßige Reinigung um zerstörerisches
Wasser vom Bauwerk fern zu halten. Dazu gehört aber auch die (teilweise
mehrfache) Erneuerung von Kappen, Fahrbahnübergängen oder Brückenlagern – die alle keine Einsatzdauer von 100 Jahren erreichen. Und dazu gehört auch, dass Schäden am Bauwerk zeitnah wieder instand gesetzt werden, da kleine Schäden relativ günstig zu reparieren sind – aber auf lange Sicht große Schäden verursachen können.

Die Feststellung dieser Schäden ist Aufgabe der Brückenprüfung. Ja nach Baustoff ist das zwar unterschiedlich, für Autobahnbrücken gilt aber
jährlich eine Sichtprüfung, 3 jährliche eine einfache Prüfung und 6 jährig eine
Hauptprüfung, wobei die höherwertige Prüfung immer die niedrigere ersetzt.

Werden bei einer Prüfung Schäden festgestellt, kann daraus eine Wartung oder Sanierung resultieren.

Wichtig ist, dass eine Brücke schon so gebaut, dass Wartung wie auch
Brückenprüfungen schon beim Bau der Brücke bedacht werden. Daher gibt es
Wartungsgänge, Treppen an den Widerlagern die zu Wegen vor den Widerlagern führen usw.

Auch bei der Bemessung der Brücken wird schon beachtet, dass die Brücke später im laufenden Verkehr mit Pressen angehoben werden kann um die Brückenlager auszuwechseln.
Ob ein Lager zu wechseln ist, entscheidet dann immer die Prüfung.

Jackie251 26.02.2017, 17:31

Danke für den Stern

0

Um Brücken zu warten, brauchst du Equipment. Für kleine Brücken mobiles, grosse Brücken haben i.d.R. fest angebaute Gondeln in Schienen oder was auch immer. Schau dir einfach mal z.B. Autobahnbrücken von unten an.

anonym55667 22.02.2017, 20:00

Ich spezialisiere mich auch auf Autobahn Brücken. Mir ist aber trotzdem nicht ganz klar wie man eine Wartung technisch löst

0
teutonix1 22.02.2017, 20:13
@anonym55667

Das kommt darauf an, mit welchen Schäden zu rechnen ist. Daher ist eine genaue Inspektion unerlässlich, jeder Zentimeter muss genau überprüft werden von entsprechenden Fachleuten, die dann auch den Umfang der Wartung/Reparatur festlegen können.

0
anonym55667 22.02.2017, 20:26

Wie läuft eine Wartung ab?

0
teutonix1 22.02.2017, 21:17
@anonym55667

Hab ich zwar nur im Fernsehen mitbekommen, aber die fahren unterhalb der Brücke in einer Gondel entlang und schauen nach Rissen oder Roststellen und klopfen mit Hammer auf dem Beton herum und beurteilen den Zustand und ob und in welchem Umfang saniert werden muss.

0

Was möchtest Du wissen?