Hilfe bei Steuererklärun

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach zu rechnen. Du hast 1311 € Fahrtkosten, dazu Kleinkram wie 16 € Kontoführung und die klassischen 110 € für Arbeitsmittel, ergibt ca. 1450 € Werbungskosten. Kein Riester, keine sonstigen Ausgaben, keine Körperbehinderung, oder? Gehen wir von einem Durchschnittsgehalt von ca.1700 € brutto aus, rechnen mit einem Grenzsteuersatz von 20 % und haben eine Erstattung von ca. 280 €. Wenn du noch die Möglichkeit hast, ein paar Versicherungen wie die Kfz-Haftpflicht mit reinzunehmen, evtl auch noch einpaar Cent mehr. Sollte drin sein, ich schätze, du hast weniger als 25.000 € brutto, dann kannst du noch Vorsorgeaufwendungen in der Erklärung unterbringen. Wenn du aber noch einen Steuerberater zahlen musst, der mit dem Honorar gut hinlangt, lohnt das bei 280 - 300 € eher wenig. Versuch es doch selbst , so schwer ist es nicht , oder geh statt zum StB zu einem Lohnsteuerhilfeverein. Gutes Gelingen wünsch ich dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matze1992matze
26.03.2014, 17:12

nun ja, ich hab etwa 1600 euro netto, das macht im jahr mehr als 25000, ich denke ich liege so bei 29000 im jahr

keine behinderungen etc.

0

Mit z.B. Elster kann die Einkommenssteuererklärung Online bzw. am PC gemacht werden. Elster ist kostenlos und kann herunter geladen werden.

Du kannst alle deine Daten eingeben und "Proberechnen" lassen. Dann siehst du ob es sich lohnt oder doch nicht.

Ich habe Elster in diesem Jahr (für 2013) noch nicht benutzt aber in 2011. Man wurde, damals, durch das Programm geführt. Für 2012 habe ich eine andere Steuersoftware (ca. 25,-) benutzt, war in der Programmführung besser.

Ich habe vor in diesem Jahr Elster zu nutzen.

https://www.elster.de/elfo_home.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jeden Monat über 800 eure Abgeben

Nur an das Finanzamt?

Du bist in der Steuerklasse 1. Meines Erachtens lohnt sich bei einem einfachen Arbeitsweg von 19 km schon eine Steuererklärung.

Ich habe einen Weg von 10 KM und bekomme raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 19 km Arbeitsweg müsste es sich lohnen.

Lade dir, wie hier schon geschrieben, auf www.elster.de die Formulare herunter. Füll sie aus und lass das Programm rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?