Hilfe bei Spinne an der Wand?

 - (Haushalt, Spinne)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Winkelspinne. Mit einem Sektglas sie einfangen ist schwer. Aber Du kannst eine Große Tasse nutzen und die über die Spinne tun und dann Pappe an der Wand entlang schieben, damit sie in der Tasse bleibt. Danach lass sie bitte frei. Sie kann 8 Jahre alt werden und ist bei der Größe vermutlich ein Weibchen. Freundlich und ungefährlich.

lieben Gruß

Danke für den Stern :-) lieben Gruß

0

Sieht mir nach einem Weberknecht aus, der ist harmlos und wird sich in irgendeine zimmerecke verkriechen um dort sein Netz zu spannen. Keine Angst

Das ist eine Winkelspinne. Weberknechte sind mega dünne und kleine spinnen

1
@I3lackFlo

Winkelspinnen sind genauso harmlos. Hier handelt es sich um ein Weibchen.

0

Das ist eine Winkelspinne. Nimm einen Schuh und mach sie Platt. Ich würde nicht aus dem Zimmer gehen. Bei Winkelspinnen habe ich leider die Angewohnheit erkannt das die ihr Netz nicht oben in der Ecke im Zimmer friedlich machen, sondern sich verpissen und man sie nicht mehr direkt findet.

Dann ist die schmiere an der wand

0
@JoeWilkin651

Wenn du es nicht ne stunde da austrocknen lässt kriegt man das easy weg. Einfach nen Lappen mit bisschen Wasser und fertig

0
@I3lackFlo

Sie hat ein Recht zu leben. So große Winkelspinnen sind Weibchen , können 8 Jahre alt werden. Sie sind harmlos, sie machen keine Nester, sie suchen nach Netzen , die unbewohnt sind, und sie ziehen da auch wieder weg. Man bringt sie nach draußen, dort können sie ungestört weiter suchen. Vielleicht dahin wo Holz ist .

0
@Sternfunzel

Also ich laufen nicht aus dem höchsten Stockwerk das ganze Treppenhaus runter nur für eine Spinne. Da wäre der einzige Weg raus durchs Fenster :D

0

Nimm eine Dessertschale, Salatschüssel oder sowas.

Ganz ehrlich, ich würde wo anders pennen, die sieht ja aus wie die von Spiderman :D

Was möchtest Du wissen?