Hilfe bei schlechten Noten bzw beichten etc.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

nun, bei Deiner Mutter kann ich Dir leider nicht helfen. Ich kenne aber auch so ein paar Exemplare, da wird selbst eine 3 zum Drama.

Ich persönlich halte da nicht viel von, wenn man seine Kinder so unter Druck setzt, das sie Angst davor haben, zu Hause eine Arbeit oder Zeugnisnote vorzuzeigen.

Meinen Kids habe ich einfach gesagt, das auch eine 6 eine gute Note ist, wenn es das beste war, das sie geben konnten. Aber das wir Eltern dann wissen, das dort etwas passieren muß, sprich Nachhilfe. Nur wenn sie keine Lust haben, dann ziehen wir ihnen auch etwas die Ohren lang. ;o)

Unser Großer geht ebenfalls aufs Gymmi, hatte letztes Jahr in Englisch eine 5 auf dem Zeugnis. Wir haben ihm gesagt, das er nun Nachhilfe bekommt und er etwas mehr Gas geben muß. Und das wir zufrieden sind, wenn er es wenigstens auf eine 4 schafft, und siehe da, er bekommt auf das Halbjahreszeugnis eine gute 3, Tendenz zur 2.

Weil er keine Angst hat, das wir ihm den Kopf abreißen und selber merkte, das er dort Schwierigkeiten hatte, so konnte er sich vernünftig darauf konzentrieren und es umsetzen.

Bei Dir denke ich aber, das Du Dir auch viel selber kaputt machst, weil Du Dir selber einredest, es eh nicht zu schaffen und Angst hast, das Deine Mutter Dich anschreit.

Du wirst Dich mit Deiner Mutter /Eltern einmal an einen Tisch setzen müssen, und mit ihnen reden.

Erkläre ihnen, wie Du Dich fühlst und das Du bereit bist, auch Nachhilfe zu nehmen. Das Du aber darum bittest, das ihr über eine schlechte Note vernünftig reden könnt.

Vielleicht hilft das ja.

Wünsche Dir alles Gute, LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ditomaster
03.12.2015, 16:36

Danke für die Antwort. Erfreulich sowas jetzt zu lesen :)

1

Zeig deiner Mutter das du lernst!  Setz dich mit dem Buch an den Küchentisch und frag sie ob sie dir etwas erklären kann... Lass sie dich abfragen damit sie sieht,dass Du es kannst... Frag ob sie dich bei der Nachhilfe anmelden kann oder lade Klassenkameraden ein dir zu helfen und setzt euch in die Küche damit sie sieht,dass ihr lernt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du solltest deiner Mutter ersmal sagen, dass sie dich nicht so anschreien kann.
Das ist moralisch einfach nur daneben und schüchtert dich nur ein.
Vielleicht  kannst du ja mal nach Nachhilfe schauen oder deinen Lehrer nach Rat fragen, denn der weiß sicher weiter :D
Ich weiss nicht wie es in der 9. Klasse ist, aber solange Phisik kein Hauptfach aondern nur ein Vorrückungsfach ist must du dir keine Sorgen um deinen Abstieg machen.
Du brauchst min. 2 5er oder eine 6 um die Klasse zu wiederholen.
Aber selbst dann entscheiden immernoch die Lehrer ob du Absteigst :3

LG :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

19:4= 4,75
Du stehst auf einer Fünf also lern ne halbe stunde dazu und du schaffst das!Dann musst du nicht so ein Thread eröffnen:Wie Noten beichte? Wenn du eine 3 Schreibst steht du auf einer 4!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die mal die Zeugnisse deiner Mutter zeigen! und zwar ALLE!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach sagen ? Shit happens ... versuch das nächste mal wenigstens ne 4 zu schreiben und gut ist.

Mit dem Gebrülle musst du wohl leben, manche verstehen nicht, dass man auch mal schlechte Tage in der Schule hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?