Hilfe bei pony?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wichtig ist, dass du nicht nur während du mit ihm trainierst Respekt verlangst. Es sollten die selben Regeln immer gelten.

Wenn dein Pony beim Longieren nach innen kommt oder auf dich zu läuft ist wichtig, dass du nicht weg gehst oder dich klein machst. Mach dich gross und gehe wenn nötig einen Schritt auf das Pony zu. Wenn er immer noch nicht weicht, deute mit der Longierpeitsche auf die Schulter und berühre das Pony, wenn nötig.

Ansonsten achte auch im Alltag darauf, dass das Pony, wenn du das möchtest, Abstand zu dir hält. 

Mit dem Einfangen von der Koppel sind viele Pferde und Ponys nicht einverstanden. Du könntest dein Pony öfters auf der Koppel besuchen und es füttern. Anfangs ohne Halfter, später nimmst du das Halfter einfach mit. Wenn es dann nicht mehr davon läuft kannst du ihm auch das Halfter anziehen und dann das Pony fütter und das Halfter wieder ausziehen. Das Pony lernt so das es nicht immer von der Koppel gehen muss, wenn du mit dem Halfter kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes macht man sowas überhaupt mit einem Trainer - dies kann auch ein erfahrener Pferdemensch sein, muss kein expliziter Trainer sein. 

Mit dem richtigen Trainer an deiner Seite sollte sich das Problem lösen - denn hier kann dir niemand eine gute und gründliche Anweisung geben, das sprengt den Rahmen und nachher setzt du die Maßnahmen eine Sekunde zu spät um und der Moment ist schon längst vorbei. 

Such dir Hilfe - du klingst noch sehr jung - bei deinen Eltern, einem Trainer  und Miteinstallern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?