Könnt ihr mir helfen beim Nullstelle berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie bei der anderen musst du zuerst aus der Klammern ein x ausklammern, um die hoch 3 wegzubekommen:

0,25 * x * (x^2-2) = 0  | :0,25

x*(x^2-2) = 0

Jetzt gilt wieder: Ein Produkt wird 0, wenn eines der Faktoren Null ist. Übertragen auf die Gleichung:

x1 = 0

oder x^2-2=0 | +2

x^2 = 2 | √

x2= +√2 und x3=-√2



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter
http://funktion.onlinemathe.de/
kannst Du überprüfen, ob Deine Ergebnisse korrekt sind. Meine warns irgendwie nicht ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?