Hilfe bei neuer Freundin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Es kann gut sein, dass sie das mit dem EX noch nicht ganz erledigt hat. Allerdings fürchte ich, dass Deine Möglichkeiten zur Hilfe recht beschränkt ist. Gefühle verändern sich, große Gefühle lassen sich aber nicht mit einem "Ich mach Schluss" abschalten. Man nimmt was mit: Verletzungen, Traurigkeiten, Schmerz, Restliebe,Zorn, Ärger uvm.

Oft ist die Zeit die einzige Hilfe, bis diese Gefühle einen nicht mehr ständig und ungewollt beschäftigen. Irgendwann tauchen sie nur noch auf, wenn mann direkt daran denkt; manchmal bleiben Narben zurück, machmal etwas Herzschmerz. Wenn´s gut läuft, fängt man irgendwann an zu lächeln, wenn man zurückdenkt.

Das alles passiert innerlich und kann von außen kaum beeinflusst werden. Allerdings können neue, schöne Gefühlen helfen, alte Geschichte zu den Akten zu legen. Schenk ihr ein paar dieser schönen Gefühle z.B., dass sie sich auf Dich verlassen kannst, dass Du da bist, auch wenn ihr grad schmerzhaft der Ex durch den Kopf geht oder schlicht, dass Du sie liebst. Das ist das, was Du beitragen kannst - und das ist echt nicht wenig; das hilft beim "heilen"

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige mögliche Weg, damit das besagte Mädchen mit dem Du dich nun triffst, früher oder später auch endgültig die Trennung von ihrem ihren Ex Freund verarbeiten wird und sich auch dir voll und ganz zuwenden könnte, der liegt in der Häufigkeit der persönlichen Kontakte zwischen euch beiden. Da vor allem in den gemeinsamen Unternehmungen und natürlich auch in der sozusagen Unvergessligkeit der Erlebnisse welche diese nach sich ziehen sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?