Hilfe bei meinen Klavier vibrieren o. Brummen manche Töne nach, beim Spielen, meist die tiefen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

das ist ein Grund seinen Klavierstimmer anzurufen.

Das könnte an platten Filzen liegen die durch anstechen reguliert werden müssen. Es kann aber auch an der Mechanik liegen.

Woran es auch liegt; Dein Klavierstimmer kann dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann an der Einstellung des rechten Pedals liegen. Schau einmal, wann die Dämpfer abheben, wenn Du das rechte Pedal drückst. Bevor sich die Dämpfer bewegen, muss das Pedal etwa 1 cm Totgang haben. Es kann auch an einzelnen Dämpfern liegen, das kannst Du aber nicht selber regulieren. 

Sonst wäre es hilfreich, wenn Du etwas genaueres über Dein Klavier schreibst, so kann man nur vermuten...

Aber, wie schon Karl Klammer schreibt: Den Klavierstimmer holen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du das Klavier mal stimmen lassen? Steht es an einem offenen Fenster oder Heizung? Dadurch verzerren sich meist die Töne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hungerhunger
08.02.2017, 22:25

Ich habe es erst bekommen und es sind auch nicht alle Töne so, brumment

0

Ist ein Gegenstand unmittelbar in der Nähe vom Klavier . Der kann nämlich die Schallwellen zurückwerfen und dann entsteht dieses Brummen . Versuch mal Dann den Gegenstand Weiter Weg Zu Stellen Sollte Helfen Wenn Nich Dann Tut Mir Es Leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die tiefen töne brummen ein bischen nach aber vielleicht liegt es auch daran dass du es an einer ausenwand stehen hast:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?