Hilfe bei Matheaufgabe. Finde keinen Ansatz?

...komplette Frage anzeigen Aufgabe dazu - (Mathematik, Aufgabe)

3 Antworten

versuch mal mit Einsetzen von bestimmten reelen Zahlen und rechne dann ein Beispiel aus. Um die Begründung anzuführen, rechnest du die Rechnung eben mit jener 0 aus und schaust, was als Ergebnis rauskommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Super5 16.04.2016, 20:51

Kann man das auch mit der Kramerschen Regel lösen? oder wäre das vollkommen falsch

0
LaurentSonny 16.04.2016, 20:53
@Super5

Diese Regelform ist mir leider zu wenig bekannt, um dir eine plausible Antwort zu geben. Aber du kannst es ja mal versuchen ;)

1

additionsverfahren,

1. mal d und 2. mal (-b)

adx+bdy=de

-bcx-bdy=-bf

------------------------------

adx-bcx=de-bf

x(ad-bc)=de-bf

x = (de-bf)/(ad-bc)

nur möglich, wenn ad-bc ungleich 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei A die Koeffizientenmatrix deines Gleichungssystems, also (mit Spaltenvektoren)
A = [(a,c), (b,d).
Ein Gleichungssystem ist lösbar wenn Det(A) ≠ 0, also ad-bc ≠ 0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?