Hilfe bei Matheaufgabe 8.Klasse?

 - (Schule, Mathe, Rechnung)

4 Antworten

Beim Ersten musst du: (x*5x + x*5x - x²) : 144cm² und dann vom Ergebnis die Wurzel ziehen.
x ist die kurze Seite, multipliziert mit der langen Seite ergibt den Flächeninhalt. Das Quadrat oben wird doppelt berechnet, also musst du es einmal wieder abziehen. Wenn du jetzt das Ergebnis durch 144cm² rechnest, weißt du wie groß ein Quadrat(x*x) ist, deshalb muss jetzt daraus nur noch die Qurzel gezogen werden, um die Seitenlänge zu erhalten.

Das zweite bekommst du auch selbst hin :)

Perfekt, danke!

1

Du sollst nachdenken, aus wievielen Quadraten die Figuren jeweils bestehen. Die Maßangaben sind hinreichend angegeben.

Wenn dann z. B. eine Figur aus 3 Quadraten bestehen würde und einen Flächeninhalt von 75 cm2 hätte, könntest Du recht leicht den Flächeninhalt eines Quadrates und dann seine Seitenlänge - also x - berechnen.

b ist 5

was sollte es sonst sein?@MatthiasHerz

0

Was möchtest Du wissen?