Hilfe bei Mathe (Therme und Gleichungen )?

Aufgabe 8😩 - (Mathe, therme und gleichungen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mrsrewi

Die Aufgaben sind leicht, wenn man mit der richtigen Methode rangeht. Es handelt sich hier um Gleichungen. In der Schule ist sicher schon gesagt worden, dass Gleichungen wie Waagen im Gleichgewicht sind. Man darf zu beiden Seiten das Gleiche hinzuzählen oder von beiden Seiten das Gleiche abziehen. Man darf beide Seiten mit dem Gleichen malnehmen und beide Seiten durch das Gleiche teilen.
Mit dem Letzteren, nämlich beide Seiten durch das Gleiche teilen, kommst du bei Aufgabe 8 zum Ziel. Ich rechne dir das am Beispiel 8a) und 8e) einmal vor, dann siehst du, wie es geht und kannst den Rest dann leicht selbst lösen. Für das "graue Kästchen", also für die Leerstelle, verwende ich das "N":

8a):   N*6xy = 30x²y;   I Beide Seiten durch 6 teilen
         N*xy    = 5x²y;    I Beide Seiten durch x teilen
         N*y      = 5xy;     I Beide Seiten durch y teilen
         N         = 5x;    also kommt in das graue Kästchen 5x.

8e):  (1/3)*x*N  = 10x²;       I Beide Seiten durch 1/3 teilen (= mit 3 malnehmen)
                 x*N  = 30x²;       I Beide Seiten durch x teilen
                    N   = 30x;   also kommt 30x ins graue Kästchen.

Durch dividieren oder malnehmen auf beiden Seiten der Gleichung entfernt man also Schritt für Schritt die Faktoren vor bzw. nach der Leerstelle, bis diese allein dasteht und somit "enttarnt" ist.

Es grüßt HEWKLDOe.

Danke für die "Hilfreichste Antwort" und weiterhin Spaß und Erfolg beim Lernen.

Es grüßt HEWKLDOe.

0

Erstens macht hier niemand deine Hausaufgaben und zweitens solltest du ne Therme nicht ausrechnen sondern maximal drin baden gehen (bzw. dein Wasser warmmachen lassen).

Ich habs es gemacht aber ich kann es nicht und ich hab grad Ferien also möchte ich das üben aber da ich die richtigen Lösungen nicht weis kann ich es nicht korrigieren Lg ❤️

0

Zeig doch mal was du bis jetzt gemacht hast. Und vor allem, um welche Aufgabe geht's?

Es geht um Aufgabe 8

0

Ich schick meine Lösungen 

0

Lineare Gleichungen hiilfee?

Heey,

ich werde bald eine Mathe über Lineare Gleichungen schreiben und möchte jz schonmal üben (war in Mathe noch nie gut xD). Jetzt gibt es eine Aufgabe die ich einfache 0 verstehe... Die Aufgabe ist „Zeichne die zur Gleichung gehörende Gerade und lies vier Lösungen der Gleichung ab“ Da mit der Gerade lassen wir einfach mal :D

a) y-x=0 (wir haben aufgeschrieben) y=x+0

b) y+x=3

Muss man jz einfach (wieder) die Umkehraufabe machen also : y=x-3 ?

wenn nicht hiilfe könnt ihr mir das erklären? ...

Danke im Vorraus <33

euer Hund WUFF WUFF

...zur Frage

Hilfe in Mathe! Klammern auflösen mit vorangestellter Zahl (Klammern,Therme, Gleichungen)

Hallo Wie berechnet man diese Aufgabe wenn eine Zahl vor einer Klammer steht und kein Rechen Zeichen davor ist ? Rechnet man dann einfach Plus oder mal ?

Lg schon mal Lellee

...zur Frage

Mathe Nullstellen einer Fkt. berechnen?

Hallo, wir haben in Mathe gerade ein neues Thema angefangen und ich wollte schon mal ein bisschen üben... Aber ich komme bei einer Aufgabe einfach nicht weiter... Man muss doch bei nullstellen die ausgangsfunktion null setzen oder nicht? Ich habe zwar Lösungen aber da steht nur, dass am Ende -2 und 4 rauskommt und nicht die Rechnung.. Kann mir jemand diese Aufgabe ,,1 a)" vorrechnen bitte?

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Kann mir jemand bei Mathe helfen, geht um Trigonometrische Gleichungen?

Trigonometrische Gleichungen mit 1 Unbekannten Aufgabe: Bestimme jeweils die Lösungsmenge! 1. Sin2x = -0.5 Lösungen: 7/12Pi, 11/12Pi, 19/12Pi, 23/12Pi Ich will den Rechenweg, da ich nicht verstehe wie man auf die Ergebnisse kommt.

...zur Frage

Mathe Lineare Gleichungen, wie kommt man zu dieser Lösung Rechenweg?

Im Anhang befindet sich eine Mathe Aufgabe aus dem Mathebuch mit den Lösungen dazu. Ich verstehe aber nicht so ganz wie man zu diesen Lösungen gekommen ist.

a) Wie wurde der Graph erstellt? Wie ist der Rechenweg dazu?

b) Hat man einfach abgelesen, dass es bei 4500 sich schneidet?

c) Hat man einfach abgelesen, dass es bei 9 sich schneidet?

d) Hat man die Funktion von der Grafik einfach abgelesen?

Mir fehlen da irgendwie die Rechnungen zudem Ganzen. Wie ist der Rechenweg dazu?

...zur Frage

Thermumformung bei Brüchen?

Hallo Leute,

ich habe eine Frage zu der Thermumformung bei Brüchen.

Angenommen ich habe den Therm:

2/3=5x+1/4 (tut an sich nichts zur Sache)

Wenn ich jetzt nur die 2 bzw nur die 3 rüberholen will, sodass sie aus dem Bruch entfernt wird, wie mach ich das?

Muss ich dort multiplizieren oder dividieren?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?